↓   Region auswählen   ↓

Paul Manafort, Ex-Wahlkampfmanager von US-Präsident Trump, muss wegen der Russland-Affäre vor dem Senat aussagen. (Archiv)
Der französische Präsident Emmanuel Macron (Mitte) begrüsst den Chef der libyschen Übergangsregierung Fajis al-Sarradsch (links) und den im Osten Libyens mächtigen General Chalifa Haftar (rechts) zu den Verhandlungen bei Paris.
LIBYEN

Libyens Kontrahenten einig unter Macron

Junge Flüchtlinge aus Afrika auf einem Schiff im Hafen der süditalienischen Stadt Salerno. (Archiv)
FLÜCHTLINGE

Afrika: Europa nicht explizites Fluchtziel

In vielen italienischen Agrarbetrieben werden Flüchtlinge aus Afrika als Erntehelfer eingesetzt. (Archiv)
ITALIEN

Ausbeutung in italienischen Agrarbetrieben

Hat sein Amt angetreten: Indiens neuer Präsident Ram Nath Kovind.
INDIEN

Indiens neuer Präsident vereidigt

Auch nach einem Spitzentreffen am Dienstag in Brüssel zwischen dem türkischen Europaminister Omer Celik (von links nach rechts), dem türkischen Aussenminister Mevlüt Cavusoglu, der EU-Aussenbeauftragten Federica Mogherini und dem EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn herrscht noch eisige Stimmung.
EU - TÜRKEI

Verhärtete Fronten zischen EU und Türkei

Im Visier von US-Präsident Trump: Justizminister Jeff Sessions. (Archiv)
USA

Trump pöbelt weiter gegen Justizminister

Will zurück an die politische Arbeit: Der an Krebs erkrankte republikanische Senator John McCain aus Arizona. (Archivbild)
USA

Kranker Senator McCain zurück im Parlament

Werden nach der Gewalteskalation wieder abgebaut: die Metalldetektoren beim Zugang zur Jerusalemer Altstadt.
NAHOST

Israel baut umstrittene Metalldetektoren ab

Pakistanische Rettungskräfte bergen ein Opfer eines Selbstmordanschlags in der pakistanischen Grossstadt Lahore.
PAKISTAN

Tote bei Selbstmordanschlag in Lahore

Polizisten und Forensiker vor dem Fast-Food-Restaurant, in dem sich der Angriff ereignete.
NAHOST

Verletzter bei Messerangriff nahe Tel Aviv

Noch sind die Vorwürfe nicht amtlich: In den 90er-Jahren sollen sich fünf Automarken, darunter auch Mercedes, über Technik, Kosten, Strategien und Märkte abgesprochen haben. (Archiv)
AUTOINDUSTRIE

Nervosität nach Vorwürfen an Autokonzerne

Die US-Wirtschaft soll nicht ganz so schnell wachsen wie erwartet: Der IWF hat seine Prognose für das amerikanische Wirtschaftswachstum nach unten korrigiert. (Symbolbild)
KONJUNKTUR

IWF erwartet langsameres US-Wachstum

Zwei Männer räumen vor ihrem Haus in Kabul auf, nachdem sich in der Nähe ein Anschlag mit einer Autobombe ereignet hatte. Bei dem Anschlag kamen mindestens 26 Menschen ums Leben.
AFGHANISTAN

Tote bei Angriff auf Spital in Afghanistan

Nach tödlichen Schüssen: Jordanische Sicherheitskräfte sichern in Amman den Zugang zur israelischen Botschaft.
NAHOST

Zwei Tote in Israels Botschaft in Jordanien

Weltweit wurde die Zahl der Todesfälle bei HIV-Infizierten um über 50 Prozent reduziert. Rund 17 Millionen Menschen erhalten noch nicht die benötigte Therapie, darunter 1,2 Millionen Kinder. (Symbolbild)
AIDS

Dramatischer Forscher-Appell im Aids-Kampf

Jordanische Sicherheitskräfte in der Nähe der israelischen Botschaft in Amman, wo zuvor bei einer Schiesserei ein Mann getötet worden war.
NAHOST

Schiesserei in Israels Botschaft in Amman

Srilankische Marine Soldaten bei einem besonderen Rettungseinsatz: Sie befreien zwei Elefanten aus Seenot.
ELEFANTEN-RETTUNG

Elefanten in Sri Lanka aus Seenot gerettet

Der saudische König Salman (rechts) empfängt den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Dschidda.
KATAR-KRISE

Erdogan ruft zu Beilegung der Golf-Krise auf

IKRK-Präsident (hier auf einem Archivbild von 2015) will sich im Jemen ein Bild von der Lage im Bürgerkriegsland machen.
JEMEN

Noch mehr Cholera-Kranke im Jemen befürchtet

Verärgerte innert kurzer Zeit einen Teil seiner Landsleute: Frankreichs Staatspräsident Emanuel Macron. (Archivbild)
FRANKREICH

Macron büsst deutlich an Zustimmung ein

Der Violinspieler Willy Arteaga wird bei Protesten in Venezuelas Hauptstadt Caracas durch Tränengas verletzt. (Archivbild)
VENEZUELA

Neue Massenproteste in Venezuela angekündigt

Das französische Kernkraftwerk Fessenheim am Rhein, rund 40 Kilometer von der Schweizer Grenze bei Basel entfernt. (Archivbild)
FRANKREICH

Atomkraftwerk Fessenheim ausser Betrieb

US-Präsident Trump landet an Bord des Marine One-Helikopters auf dem Flugzeugträger.
USA

US-Flugzeugträger für 13 Milliarden Dollar

Auch heftiger Regen konnte die gute Laune an der Parade zum Christopher Street Day in Berlin nicht trüben.
CHRISTOPHER STREET DAY

Bunte Parade zum Christopher Street Day

Aussenminister Sigmar Gabriel erklärt den Medien die deutsche Position gegenüber der Türkei (Aufnahme vom Donnerstag, 20. Juli in Berlin).
DEUTSCHLAND - TÜRKEI

Gabriel erklärt Deutschtürken seine Position