↓   Region auswählen   ↓

Ein Berg schöner als der andere: Das Alpine Museum in Bern öffnet für eine neue Ausstellung seine Gemäldeschatzkammer und befragt die Liebe der Schweizer zu ihren Gipfeln, Hörnern, Hubeln und Graten.
Danai Gurira, Lupita Nyong'o und Florence Kasumba in einer Szene von "Black Panther": Der Superheldenfilm überzeugt Kritiker und Fans.
FILM

"Black Panther" übertrifft alle Erwartungen

Jessica Chastain lernt möglicherweise bald das Fürchten: Sie ist im Gespräch für eine Hauptrolle in einer Verfilmung von Stephen King. (Archivbild)
NEUES AUS HOLLYWOOD

Chastain im Gespräch für Horrorfilm

Der Pianist Keith Jarrett bekommt für sein Lebenswerk den Goldenen Löwen der Biennale Venedig. (Archivbild)
AUSZEICHNUNG

Goldener Löwe für Jazzpianist Keith Jarrett

Das Theater Basel ist mit Ewald Palmetshofers Version von Gerhart Hauptmanns "Vor Sonnenaufgang" zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen. (zVg)
THEATERFESTIVAL

Theater Basel nach Mülheim eingeladen

Terrakottakrieger 2013 in der Ausstellung "Qin - Der unsterbliche Kaiser und seine Terrakottakrieger" im Historischen Museum in Bern. Bei einer ähnlichen Ausstellung in Philadelphia hat ein Souvenirjäger einem Krieger den Daumen abgebrochen. Chinesische Experten sollen ihn wieder heil machen.
VANDALISMUS

Daumenoperation an Terrakotta-Krieger

Szene aus "Don't Worry, He Won't Get Far on Foot", in dem Joaquin Phoenix (l. neben Jonah Hill) einen gelähmten, alkoholkranken Cartoonisten spielt. Auf der Berlinale hat er sich mit seiner einfühlsamen Darstellung ins Spiel gebracht für eine Auszeichnung. (Pressebild)
BERLINALE

Joaquin Phoenix überzeugt als Cartoonist

Das Bundesamt für Kultur zeichnet (v.l.) Luigi Snozzi, Thomas Hirschhorn und Sylvie Fleury je mit einem Grand Prix Kunst in Höhe von 40'000 Franken aus. (Archivbilder)
AUSZEICHNUNG

Grand Prix Kunst für Hirschhorn und Fleury

Schwört auf Gibson-Gitarren: US-Rockstar Slash. (Archivbild)
MUSIKINSTRUMENTE

US-Gitarrenbauer Gibson kämpft um Existenz

Der Superheldenfilm "Black Panther" hat am Wochenende vom 15. bis 18. Februar 2018 am meisten Filmfans in die Schweizer Kinos gelockt. (Archiv)
CH-KINOCHARTS WOCHENENDE

"Black Panther" übernimmt die Spitze

Chadwick Boseman spielt im Film "Black Panther", der am Wochenende vom 16. bis 18. Februar 2018 in Nordamerika am meisten Leute in die Kinos lockte. (Archiv)
US-KINOCHARTS

Erfolgreicher "Black Panther" in Nordamerika

Das grösste Kunstwerk des US-Künstlers Ellsworth Kelly: das kapellenartige Gebäude "Austin" auf dem Gelände des Blanton Museum of Art im US-Bundesstaat Texas wurde am Wochenende eröffnet.
KUNST

Kapellenartiges Kunstwerk in Texas eröffnet

Die Violinisten Didier Lockwood (links) und Stephane Grappelli 1993 am Jazzfestival in Montreux. (Archivbild)
TODESFALL

Französischer Geiger Didier Lockwood tot

Die Schweizer Koproduktion "I Am Not Your Negro" von Regisseur Raoul Peck über Rassismus in den USA gewann einen britischen Filmpreis in der Kategorie Dokumentarfilm.
AUSZEICHNUNGEN

"Three Billboards" triumphiert bei Baftas

Fortuna (Kidist Siyum Beza) heisst die titelgebende Heldin in Germinal Roaux' neuem Spielfilm: Das schwarz-weisse Drama feiert am Sonntag an der Berlinale Premiere. (Pressebild)
FILMFESTSPIELE

Westschweizer Film feiert Premiere in Berlin

Die singenden Bergsteiger am Matterhorn - Szene aus dem Musical "Matterhorn" von Michael Kunze und Albert Hammond, das am Theater St. Gallen uraufgeführt wurde.
URAUFFÜHRUNG

Riesenapplaus für singende Gipfelstürmer

Claude Barras und seine Figur "Courgette": Der Walliser Regisseur ist mit seinem Animationsfilm "Ma vie de Courgette" für den britischen Filmpreis Bafta nominiert. (Archivbild)
AUSZEICHNUNGEN

"Courgette" nominiert für Bafta-Filmpreis

Auftritt in Wien: Die Sängerin Helene Fischer wagt sich nach einer Erkrankung wieder vor das Publikum.
MUSIK

Helene Fischer ist zurück

Der Spielfilm "Blue My Mind", der für nicht weniger als sieben Schweizer Filmpreise nominiert ist, eröffnet am 2. März das allererste Filmfestival Aventiclap in Avenches. (Pressebild)
NEUES FESTIVAL

Avenches bekommt ein Filmfestival

Eine solche Globuskarte, welche die Bayerische Staatsbibliothek 1990 für zwei Millionen D-Mark erworben hat, hat sich jetzt als Fälschung herausgestellt. (Archivbild)
FÄLSCHUNG

Zwei Millionen D-Mark teure Karte gefälscht

Der Holzblock-Druck "Der Krötenbräutigam führt die Braut heim" aus einer chinesischen Werkstatt wurde von Otto Fischer 1926 gesammelt. Er ist vom 17. Februar bis 6. Mai 2018 im Museum Rietberg in Zürich zu sehen.
KUNSTAUSSTELLUNG

Museum Rietberg zeigt Neujahrsdrucke

Die Bernerin Beki Probst ist am Donnerstag für ihre Verdienste um die Berlinale ausgezeichnet worden. Insbesondere leitete sie von 1988 bis 2014 den European Film Market. (zVg)
68. BERLINALE

Berlinale Kamera für Bernerin Beki Probst

Ana Brun im paraguayischen Film "Las herederas" empfiehlt sich bereits zu Beginn der Berlinale für eine Auszeichnung als beste Darstellerin. (Pressebild)
BERLINALE-SPLITTER

Film aus Paraguay überzeugt in Berlin

Regisseur Wes Anderson erklärt den Medien auf der Berlinale, wie sein Film "Isle of Dogs" entstanden ist.
BERLINALE

Wes Anderson über "Isle of Dogs"

Der Berner Schriftsteller Sam Jaun ist am 9. Februar 82-jährig verstorben. (Archivbild)
TODESFALL

Der Autor Sam Jaun ist tot

US-Regisseur Wes Anderson (m)  mit den Stars Tilda Swinton (l) und Greta Gerwig (l), die den Figuren in seinem Film "Isle of Dogs" ihre Stimme leihen.
FILMFESTIVAL

Film ab! - 68. Berlinale feierlich eröffnet