↓   Region auswählen   ↓

Die Berliner Volksbühne bleibt besetzt, der Normalbetrieb ist ausgesetzt. Am Montag war noch keine Lösung in Sicht.
V.l.n.r.: Taron Egerton, Colin Firth und Pedro Pascal in "Kingsman: The Golden Circle." In der Deutschschweiz legte der Film am Wochenende einen starken Start hin. (Archivbild)
CH-KINOCHARTS WOCHENENDE

"Kingsman"-Sequel übernimmt Charts-Spitze

Der tschechische Schauspieler Jan Triska pflegte vor Dreharbeiten auf der Prager Karlsbrücke um gutes Gelingen zu bitten. Am Sonntag fiel er bei dem Ritual in die Moldau und verstarb später im Spital. (Archivbild).
TODESFALL

Jan Triska nach Brückensturz tot

Die kenyanische Schauspielerin Lupita Nyong'o (l) und ihre indische Berufskollegin Freida Pinto am Global Citizen Festival im Central Park in New York. Die Benefizveranstaltung wird vom Global Poverty Project veranstaltet.
BENEFIZ

Massenhaft Stars am Global Citizen Festival

Aktivisten besetzen seit Freitag die Volksbühne in Berlin.
THEATER

Aktivisten besetzen Berliner Volksbühne

Carla Bruni-Sarkozy, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Cindy Crawford und Helena Christensen (vlnr.): Ehemalige Top-Models zeigten sich zu Ehren des vor 20 Jahren getöteten Modedesigners in Kreationen Versaces.
MODE

Hommage für Versace

Hanna Schygulla erhielt in Berlin den Ehrenpreis für ihr Lebenswerk.
AUSZEICHNUNG

Deutscher Schauspielerpreis verliehen

Die moldawisch-schweizerische Geigerin Patricia Kopatchinskaja ist Trägerin des Grand Prix Musik 2017. (Marco Borggreve)
AUSZEICHNUNG

Grand Prix Musik für Patricia Kopatchinskaja

25 Jahre nach seinem Tod geht US-Musiker Frank Zappa erneut auf Tournee - in Form eines Holograms. (Archivbild)
MUSIK

Frank Zappa als Hologramm auf Tournee

Heute wird der US-Bestsellerautor Stephen King 70. Dass die Kritiker die Nase über seine Bücher rümpfen, ist ihm egal. Er findet ja selber, seine Bücher seien das gedruckte Äquivalent zu Big Mac und Pommes. (Archivbild)
HAPPY BIRTHDAY!

2000 Wörter am Tag: Stephen King wird 70

Die berühmte Installation "Blossom" - ein Riesenteppich aus Porzellanblumen, der an Maos Repressionskampagne "Hundert-Blumen-Bewegung" erinnert - ist eines von etwa 40 Werken von Ai Weiwei, die in Lausanne zu sehen sind.
AUSSTELLUNG

Ai Weiwei in Lausanne

Wegen den beiden Worten "Haters" und "Players" haben zwei Songwriter Taylor Swift auf Urheberrechtsverletzung verklagt. "Lächerlich" finden Swifts Anwälte. (Archivbild)
URHEBERRECHT

Swifts Anwälte finden Plagiatsklage dumm

Urs Faes ist zum zweiten Mal nach 2010 für den Schweizer Buchpreis nominiert. Diesmal mit "Halt auf Verlangen: Ein Fahrtenbuch". (Archivbild)
AUSZEICHNUNG

Nominationen für den Schweizer Buchpreis

Jonas Lüscher ist einer der fünf Kandidaten für den 10. Schweizer Buchpreis. (Archivbild)
AUSZEICHNUNG

Nominationen für den Schweizer Buchpreis

Tom Cruise in "American Made" als Barry Seal, der vom handelsüblichen Piloten zum CIA-Agenten und schliesslich zu einer wichtigen Instanz in der kolumbianischen Kokainbranche wird. Der Film war am Wochenende in der Schweiz der einträglichste. (Pressebild)
CH-KINOCHARTS WOCHENENDE

"American Made" weiterhin beliebtester Film

Gianni Mottis "The Big Illusion-Couteaux" von 1994 ist Teil der breit angelegten Ausstellungsschau "PerformanceProcess", die in den kommenden Monaten im Tinguelymuseum, der Kaserne und der Kunsthalle in Basel stattfindet. (Pressebild)
PERFORMANCE-SCHAU

Kunst, die man nicht an die Wand nageln kann

Emmy-Gewinner Alec Baldwin: Vorne in echt, rechts als Donald Trump.
AUSZEICHNUNG

Endlich ein Emmy für Trump - jedenfalls fast

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama auf dem Titelblatt des Magazins im November 2008. (Archiv)
MEDIEN

"Rolling Stone" sucht Käufer

Die Neuauflage von Stephan Kings "It" ist schon zwei Wochen nach dem amerikanischen Kinostart der zweiterfolgreichste Gruselfilm aller Zeiten. (Pressebild)
US-KINOCHARTS WOCHENENDE

"It" auf Platz 2 aller Gruselfilme

Ann Dowd gewann bei der diesjährigen Emmy-Verleihung als beste Drama-Nebendarstellerin.
AUSZEICHNUNGEN

Emmy-Preis geht an John Lithgow

Martin McDonaghs "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" ist der Siegerfilm beim 42. Toronto International Film Festival (TIFF). Die Tragikomödie mit Frances McDormand, Woody Harrelson und Sam Rockwell in den Hauptrollen begeisterte das Publikum. (Archivbild)
FILMFESTIVAL

McDonaghs Tragikomödie ist Siegerfilm

Die Horror-Serie "Stranger Things" - mit Millie Bobby Brown, Finn Wolfhard, Gaten Matarazzo, Noah Schnapp, Caleb McLaughlin, Charlie Heaton and Natalia Dyer (v.l.n.r.) - gehört zu den Favoriten an der diesjährigen Verleihung der Emmys. (Archivbild)
FERNSEHPREISE

Heute Abend werden die Emmys verliehen

Maskierte Anhänger der Band Insane Clown Posse, die sogenannte "Juggalos", demonstrieren in Washington
USA

"Juggalos" fordern in Washington Anerkennung

Weitere Proteste nach Freispruch eines Polizisten in St. Louis in den USA.
USA

Weitere Proteste in St. Louis in den USA

Die britische Schauspielerin Helena Bonham Carter hofft, dass ihr Film "55 Steps" die Probleme psychisch kranker Menschen in der Gesellschaft stärker in den Vordergrund rückt.
FILMFESTIVAL

Bonham Carter für Rechte psychisch Kranker

Todesfall: Der US-Schauspieler Harry Dean Stanton ist im hohen Alter friedlich im Spital eingeschlafen. (Archivbild)
TODESFALL

US-Schauspieler Harry Dean Stanton ist tot