Kultur
13.10.2017 12:57

Lady Gaga kommt am 11. Februar

  • Lady Gaga im Februar in der Halbzeitpause der NFL Super Bowl. Auch die Auftritte auf der Joanne World Tour sollen ähnlich "energetisch" sein. Am 11. Februar 2018 kann man sich im Zürcher Hallenstadion davon überzeugen. (Archivbild)
    Lady Gaga im Februar in der Halbzeitpause der NFL Super Bowl. Auch die Auftritte auf der Joanne World Tour sollen ähnlich "energetisch" sein. Am 11. Februar 2018 kann man sich im Zürcher Hallenstadion davon überzeugen. (Archivbild) | Keystone/AP/MATT SLOCUM
ERSATZTERMIN ⋅ Lady Gaga ist offenbar wieder einsatzfähig. Im November setzt sie ihre Nordamerika-Tour fort, im Januar und Februar kommt sie nach Europa. Das ausgefallene Konzert vom 24. September im Zürcher Hallenstadion wird am 11. Februar nachgeholt, wie Live Nation mitteilt.

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets für die im September ausgefallene Show behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin. Wer den Ersatztermin nicht wahrnehmen möchte, muss sich das Ticket bis spätestens eine Woche vor dem neuen Konzerttermin erstatten lassen. Tickets für das Nachholkonzert sind ab sofort erhältlich. Gemäss ticketcorner.ch sind Sitzplätze rar, Stehplätze aber noch reichlich vorhanden.

Bevor Lady Gaga ihre Tournée wegen Folgen ihrer chronischen Fybromyalgie unterbrechen musste, hatte sie viel Lob erhalten: "Es wird in diesem Jahr nicht mehr viele Arena-Auftritte mit solch gesanglicher Verve geben", erklärte die "New York Times" und "Variety" lobte sie für "ihren ausdauernden Gesang und ihre energetische Performance“. Geboten werde auf der Joanne World Tour ein "multimediales Spektakel", versprach unter anderen die "LA Times". (sda)

Meist gelesene Artikel

In Uri sind zurzeit mehrere Kantonsstrassen gesperrt.
VERKEHR

Diese Strassen sind in Uri gesperrt

Die Lawinengefahrenkarte für den Montag, 22. Januar 2018. Dunkelrot entspricht der Gefahrenstufe sehr gross (fünfte Stufe). Dies ist die höchste Stufe. Rot entspricht der Gefahrenstufe gross (vierte Stufe).
SKIGEBIETE ZENTRALSCHWEIZ

Zahlreiche Pisten wegen Lawinengefahr geschlossen

Die Schneeräumung in Göschenen fordert die Arbeiter.
ANDERMATT

Ausnahmezustand im Urserntal

Da der Stillstand der US-Regierung auf dem Weg zur Aufhebung ist, reist Präsident Trump ans WEF in Davos. (Archiv)
WEF 2018

Trump kommt laut Sprecherin ans WEF

Die riesigen Neuschneemengen erlauben derzeit in Davos keine Kundgebung. Mit dieser Argumentation hat der Kleine Landrat ein Demonstrationsgesuch abgelehnt. (Archivbild)
WEF 2018

Kundgebungen in Davos nicht erlaubt

Die Autobahn A2 ist nach einem Unfall mit zwei Lastwagen im Biaschina-Tunnel in Fahrtrichtung Nord gesperrt worden. (Archivbild)
VERKEHRSUNFALL

A2 nach Unfall mit Lastwagen gesperrt

Mit Kameras, Sensoren und künstlicher Intelligenz werden die Warenbewegungen überwacht. Die Produkte werden so automatisch zum virtuellen Einkaufskorb auf dem Amazon-Konto des Kunden hinzugefügt, wenn er sie aus dem Regal nimmt.
DETAILHANDEL

Essen einkaufen im digitalen Zeitalter

Die Sicherheitskräfte am WEF in Davos sind vorbereitet auf den Besuch von US-Präsident Donald Trump.
WEF 2018

Sicherheitskräfte gerüstet für Trumps Besuch

Beim FC St. Gallen geht der Umbau weiter
SUPER LEAGUE

Weitere Personalwechsel bei St. Gallen

"Wir brauchen einen radikal neuen Ansatz in der Entwicklungsfinanzierung", sagte Axel Weber, Verwaltungsratspräsident der UBS, in Davos.
WEF 2018

UBS: 1 Mrd in Entwicklungsfinanzierung

Zur klassischen Ansicht wechseln