Schwyz
14.03.2018 10:24

Thomas Pfyl wieder in Top Ten

  • Wieder ein Top-Ten-Platz für Thomas Pfyl an den Paralympics in Pyeongchang.
    Wieder ein Top-Ten-Platz für Thomas Pfyl an den Paralympics in Pyeongchang. | Keystone (Joel Marklund via AP)
  • Théo Gmür sammelt bei den Paralympics Gold en masse. | KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
PARALYMPICS ⋅ Der Schwyzer Thomas Pfyl fährt bei seinem vierten Einsatz an den Paralympics zum vierten Mal in die Top Ten und wird Neunter im Riesenslalom. Derweil zeigt sichThéo Gmür in Pyeongchang als Gold-Hamsterer: Der Walliser steht zum dritten Mal zuoberst auf dem Podest.

Der 21-jährige Théo Gmür, der seit seiner Geburt halbseitig gelähmt ist, siegte bereits in der Abfahrt und im Super-G. Nun gelang Gmür auch im Riesenslalom in der Kategorie stehend der Gold-Coup. Mit Thomas Pfyl (9.) klassierte sich ein weiterer Schweizer in den Top Ten, während Michael Brügger und Robin Cuche ausschieden.

Das Podest in der Kategorie sitzend verpasst Christoph Kunz als Sechster um etwas mehr als zwei Sekunden. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

REGION

Schifffahrt auf Zuger- und Ägerisee stark gefordert

Nach 1980 Kilometern das Ziel erreicht: Sie fuhren mit dem Traktor an die WM

«Dreifach Milch spendende Kuh»

SVP-Oberägeri setzt auf Bisherige und glaubt an Zuwachs

Die EU schlägt im Handelsstreit mit den USA zurück: Sie erhebt Gegenzölle auch auf Harley-Davidson-Motorräder. (Archiv)
HANDELSSTREIT

EU schlägt im Handelsstreit mit USA zurück

Die Rettungsflugwacht Rega hat die ersten zwei von sechs neuen Rettungshelikoptern erhalten: Ab Herbst werden die zweimotorigen H145 ab Basel und Bern eingesetzt.
FLUGRETTUNG

Rega geht mit neuen Helikoptern in die Luft

Airbus droht mit dem Abflug aus Grossbritannien bei einem harten Brexit. (Archiv)
LUFTVERKEHR

Airbus droht mit Abwanderung wegen Brexit

350 Teilnehmer an 5 Abenden

WEGGIS

Rosenkönigin schafft es mit Muskelkraft zur Matur

Der griechische Finanzminister Euclid Tsakalotos zeigt sich mit den Bedingungen der Finanzminister der Eurozone für das Ende des Rettungsprogramms für Griechenland zufrieden. . (Foto:Virginia Mayo/AP)
GRIECHENLAND

Ende des Griechenland-Hilfsprogramms

Zur klassischen Ansicht wechseln