Schwyz BdU
12.02.2018 11:43

Frontalkollision auf der Axenstrasse

  • Beim Unfall am Montagmorgen war ein nordwärts fahrender Lenker vor der Tellsplatte auf die Gegenspur geraten.
    Beim Unfall am Montagmorgen war ein nordwärts fahrender Lenker vor der Tellsplatte auf die Gegenspur geraten. | Google Street View
FLÜELEN/SISIKON ⋅ Ein Unfall bei der Tellsplatte hat am frühen Montagmorgen einen Verletzten gefordert. Ein Lenker war auf die Gegenfahrbahn geraten. Schon am Samstagnachmittag ereignete sich vor dem Flüelertunnel ein Auffahrunfall.
Am Samstag, kurz vor 15.00 Uhr, fuhr eine PW-Lenkerin mit Aargauer Kontrollschildern auf der Axenstrasse in Richtung Norden. Kurz nach dem Flüelertunnel bremste sie ihr Fahrzeug bis zum Stillstand ab.

Der nachfolgende Lenker eines Personenwagens mit Neuenburger Kontrollschildern erkannte die Situation zu spät und kollidierte gegen das Heck des Aargauer Personenwagens. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15000 Franken, heisst es in einer Mitteilung der Urner Polizei.

Am Montagmorgen, kurz nach 5.30 Uhr, kam es auf der Axenstrasse erneut zu einem Verkehrsunfall. Ein Urner PW-Lenker war in Fahrtrichtung Nord unterwegs, als er kurz vor der Tellsplatte die Herrschaft über sein Auto verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet.

Ein entgegenkommender Autofahrer mit Zuger Kontrollschildern konnte nicht mehr ausweichen und es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei verletzte sich der Fahrer des Zuger Autos. Er wurde durch den Rettungsdienst Uri zur Kontrolle ins Kantonsspital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 60 000 Franken.

Die Axenstrasse war später am Montagvormittag erneut gesperrt worden, weil mehrere Lastwagen im Schnee stecken geblieben waren (wir berichteten). gh

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert. *
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 10 x 2?