↓   Region auswählen   ↓

Vom Tessin bis zum Bundesplatz: Das Velo scheint dem Neu-Nationalrat Rocco Cattaneo (FDP) auch noch nach 250 Kilometern Freude zu machen.
Die Migros ruft zwei Fondues wegen der Gefahr von Glassplittern zurück.
RÜCKRUF

Möglicherweise Glassplitter im Migros-Fondue

Rund 500'000 Schweizer Christbäume dürften in den nächsten Wochen verkauft werden. Trotz Frostschäden gibt es keinen Versorgungsengpass. (Archivbild)
WEIHNACHTEN

500'000 Schweizer Christbäumchen im Verkauf

Schlangen bilden sich am Black Friday im Manor an der Zürcher Bahnhofstrasse.
DETAILHANDEL

Black Friday weitet sich aus

In einem Regionalzug im Waadtländer Lavaux haben in der Nacht auf Freitag zwei Jugendliche die Notbremse gezogen und Unruhe gestiftet. (Symbolbild)
GEWALT

Schlägerei in Zug in der Waadt

Die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC Schweiz bekommt einen neuen Chef: Am 1. Juli 2018 übernimmt Andreas Staubli das Amt von Urs Honegger, der dann pensioniert wird.
WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

Neuer Chef für PwC Schweiz

Die Darwin Airline wird künftig für andere Fluggesellschaften fliegen. Ihre eigenen Flüge ab Lugano stellt sie ab 2018 ein. (Archiv)
LUFTVERKEHR

Darwin Airline verlässt Lugano

Quickmail stellt unter anderem Kataloge und Kundenzeitschriften zu - nun auch ins Ausland. (Symbolbild)
POSTDIENSTE

Quickmail weitet den Aktionsradius aus

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel will sich am Rand des Gipfel der Östliche Partnerschaft am Freitag in Brüssel mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko treffen. Sie wollen über den Konflikt in der Ost-Ukraine sprechen. Dort kämpfen Truppen der Regierung gegen prorussische Rebellen.
EU-OSTEUROPA-GIPFEL

Zusammenarbeit EU-Ost-Ländern verbessern

Auch nach der abgebrochenen Fusion mit dem US-Konzern Huntsman bleiben grosse Differenzen zwischen der Clariant-Führung und der aktivistischen Investorengruppe White Tale. (Archiv)
CHEMIE

Differenzen zwischen Clariant und White Tale

Hoff auf baldigen Regen für das Land: Der marokkanische König Mohammed VI. (Archivbild)
MAROKKO

Marokko betet für Regen

Multifunktionale Briefkästen: Wo jetzt die Leerungszeiten angegeben sind, könnte die Bevölkerung künftig über allfällige Katastrophen informiert werden. (Symbolbild)
ALARMIERUNG

Im Notfall soll der Briefkasten informieren

Der Bundesrat will den Schweizer Agrarmarkt künftig stärker öffnen, die Bauern beharren auf einem starken Grenzschutz, und beide Seiten berufen sich dabei auf die vielzitierte "Ernährungssicherheit". (Symbolbild)
LANDWIRTSCHAFT

Verfassungsartikel reicht den Bauern nicht

Ab dem 10. Dezember gilt der neue Fahrplan der SBB. Dieser bringt vor allem in der Westschweiz einen Ausbau des Angebots. (Archivbild)
FAHRPLANWECHSEL

SBB führt Liniennummern im Fernverkehr ein

Eine Bäckerei, die auch ein Postbüro führt: Mit solchen Lösungen reagiert die Post auf die Digitalisierung der Gesellschaft, die sich unter anderem in rückläufigen Briefmengen äussert. (Symbolbild)
POST

Mehr Gewinn trotz Druck auf Kerngeschäft

Die meisten Landi-Angestellten müssen ab dem kommenden Jahr eine Stunde weniger lang pro Woche arbeiten. (Archiv)
LOHNRUNDE 2018

Lohnerhöhungen bei Fenaco

Der Energiekonzern BKW AG bleibt mehrheitlich im Besitz des Kantons Bern.
ENERGIE

Kanton Bern bleibt Mehrheitsaktionär der BKW

Die Saft- und Konzentratsreserven der Ramseier Suisse AG reichen nicht bis zur nächsten Ernte aus, ein minimaler Import von Mostobstkonzentrat ist notwendig.
GETRÄNKE

Kleinste Mostobsternte seit 60 Jahren

Eine Abgas-Nachbehandlung mit AdBlue-Einspritzung soll insbesondere bei Lastwagen die schädlichen Stickoxide zersetzen. Die Weko untersucht nun, ob es beim Vertrieb von AdBlue unzulässige Abreden gab. (Themenbild)
WETTBEWERB

Weko untersucht Vertrieb von AdBlue

Nach dem Einloggen bei Facebook wurden nach Angaben des Unternehmens schätzungsweise 126 Millionen US-Nutzer mit russischen Propaganda-Inhalten konfrontiert. (Symbolbild)
INTERNET

Facebook kündigt Propaganda-Check an

Schweizerinnen und Schweizer kaufen zunehmend Produkte, die fair gehandelt wurden und mit einem entsprechenden Gütesiegel zertifiziert sind.
FAIRER HANDEL

Konsum von Fair-Trade-Produkten steigt

Schon heute ist die Ausfuhr von Spionagesoftware für Schweizer Firmen eingeschränkt. Der Bundesrat will diese Einschränkungen weiterführen. (Archivbild)
INTERNET-ÜBERWACHUNG

Export von Spionagesoftware eingeschränkt

Swisscom-Chef Urs Schäppi bei einem Medienauftritt Anfang 2017. Der Bund als Eigentümer gibt dem Telekommunikationskonzern Ziele zur Verbreitung der Digitalisierung. (Archivbild)
SWISSCOM

Bundesrat gibt Swisscom neue Ziele vor

Im Bau wachsen die Bäume nicht mehr in den Himmel, die Aussichten bleiben jedoch intakt. (Themenbild)
BAU

Bauwirtschaft kann hohes Tempo nicht halten

Der Fahrdienst Uber hat den Diebstahl der Daten von Millionen Kunden rund um die Welt verschwiegen.
INTERNET-KRIMINALITÄT

Uber verschwieg riesigen Daten-Diebstahl

Swisscom-Chef Urs Schaeppi (links) präsentiert die Pläne für die Entwicklung einer digitalen Identität.
AUSWEISE

Unternehmen entwickelt E-ID