Fussball International
13.03.2018 11:25

Hrubesch übernimmt Deutschlands Frauen-Nati

  • Horst Hrubesch übernimmt Deutschlands Frauen-Nationalteam
    Horst Hrubesch übernimmt Deutschlands Frauen-Nationalteam | KEYSTONE/EPA/PETER POWELL
DEUTSCHLAND ⋅ Steffi Jones wird als Trainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft entlassen. Die 45-Jährige hatte nach dem Olympiasieg 2016 in Rio die Nachfolge von Silvia Neid angetreten.

Für Jones übernimmt ad interim Horst Hrubesch den Posten. Der als "Kopfballungeheuer" bekannt gewordene frühere Stürmer führte in Rio die deutsche Männer-Auswahl zu Silber.

Die 111-fache Nationalspielerin Jones stand bereits seit mehreren Monaten in der Kritik. Bei der EM 2017 waren Deutschlands erfolgsverwöhnte Fussballerinnen schon im Viertelfinal gescheitert. Und Anfang Monat schnitt der achtfache Europa- und zweifache Weltmeister bei einem hochkarätig besetzten Einladungsturnier in den USA mit nur einem Punkt aus drei Spielen schwach ab. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

REGION

Schifffahrt auf Zuger- und Ägerisee stark gefordert

Nach 1980 Kilometern das Ziel erreicht: Sie fuhren mit dem Traktor an die WM

«Dreifach Milch spendende Kuh»

SVP-Oberägeri setzt auf Bisherige und glaubt an Zuwachs

Die EU schlägt im Handelsstreit mit den USA zurück: Sie erhebt Gegenzölle auch auf Harley-Davidson-Motorräder. (Archiv)
HANDELSSTREIT

EU schlägt im Handelsstreit mit USA zurück

Die Rettungsflugwacht Rega hat die ersten zwei von sechs neuen Rettungshelikoptern erhalten: Ab Herbst werden die zweimotorigen H145 ab Basel und Bern eingesetzt.
FLUGRETTUNG

Rega geht mit neuen Helikoptern in die Luft

Airbus droht mit dem Abflug aus Grossbritannien bei einem harten Brexit. (Archiv)
LUFTVERKEHR

Airbus droht mit Abwanderung wegen Brexit

350 Teilnehmer an 5 Abenden

WEGGIS

Rosenkönigin schafft es mit Muskelkraft zur Matur

Der griechische Finanzminister Euclid Tsakalotos zeigt sich mit den Bedingungen der Finanzminister der Eurozone für das Ende des Rettungsprogramms für Griechenland zufrieden. . (Foto:Virginia Mayo/AP)
GRIECHENLAND

Ende des Griechenland-Hilfsprogramms

Zur klassischen Ansicht wechseln