Tennis
12.10.2017 12:50

Vögele steht in den Viertelfinals

  • Stefanie Vögele blickt einem Duell gegen Maria Scharapowa entgegen
    Stefanie Vögele blickt einem Duell gegen Maria Scharapowa entgegen | KEYSTONE/AP/FRANCOIS MORI
WTA-TOUR ⋅ Stefanie Vögele steht zum dritten Mal in diesem Jahr auf der WTA-Tour in den Viertelfinals.

Im chinesischen Tianjin schlug die 27-jährige Aargauerin die Kasachin Julia Putinzewa, die im Ranking als Nummer 54 weit über 100 Plätze vor ihr klassiert ist, 6:2, 6:3. Nun wird Vögele bei dem mit 500'000 Dollar dotierten Event mit einem Duell gegen Maria Scharapowa belohnt, gegen die sie noch nie gespielt hat. Die Russin hat nach einer Dopingsperre erst im vergangenen Frühling das Comeback gegeben und ist derzeit die Nummer 86 der Weltrangliste.

Der gute Trend hält bei Vögele somit offenbar auch in China an, nachdem sie schon vor zwei Wochen in Taschkent in Usbekistan die Runde der letzten acht erreicht hat. Zudem ist ihr, die mittlerweile nur noch Platz 196 im WTA-Ranking belegt, nun ein seltener Sieg gegen eine Top-60-Spielerin gelungen. Ein Erfolg von ähnlichem Stellenwert realisierte Vögele vor über anderthalb Jahren, als sie in Katowice die Ukrainerin Lesia Zurenko, damals die Nummer 42, geschlagen hatte. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Stromausfall am Mittwochnachmittag im Metalli-Einkaufszentrum.
ZUG

Blackout: 15'000 Zuger von Stromausfall betroffen

In der Burgdorfer Altstadt ist am Dienstagabend ein Mann leblos in einer Wohnung gefunden worden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.
TÖTUNGSDELIKT

Gewaltdelikt in der Burgdorfer Altstadt

Jolanda Spiess-Hegglin zieht nicht ans Obergericht weiter.
ZUGER AFFÄRE

Ex-Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin im April vor Gericht

Einer der beiden Unfallwagen auf der Zugerstrasse in Cham.
CHAM

Verletzte bei Kollision an Tankstelle

Die Kindergärtnerinnen im Kanton Schaffhausen kämpfen seit bald sieben Jahren für mehr Lohn. (Archiv)
BUNDESGERICHT

Rückschlag für Kindergärtnerinnen

PostAuto hat zu hohe Subventionen bezogen. Die Bundesanwaltschaft will jedoch kein Strafverfahren durchführen. (Archivbild)
POST

PostAuto: Bundesanwalt gibt den Ball zurück

Wer alte Banknoten besitzt, soll diese zeitlich unbeschränkt umtauschen können. Das schlägt der Bundesrat vor. Heute gilt eine Frist von 20 Jahren. (Archivbild)
GELD

Unbefristeter Umtausch alter Banknoten

Die gefälschten Markenkleider, die Deutsche Zöllner am Grenzübergang Bietingen bei Gottmadingen sicherstellten. Ein Ehepaar hatte Koffer und Reisetaschen mit Schmuggelware im Originalwert von 120'000 Euro vollgepackt.
SCHMUGGEL

Am Zoll in Bietingen erwischt

Billy Graham war Berater zahlreicher US-Präsidenten. (Archivbild)
TODESFALL

US-Pastor Billy Graham gestorben

In Nidwalden laufen die Vorbereitungen für eine Onlinesteuererklärung.
KANTON ZUG

Zuger müssen Steuerklärung nicht mehr ausdrucken

Zur klassischen Ansicht wechseln