Ski alpin
13.03.2018 15:54

Svindal im einzigen Training klar vor Feuz

  • Beat Feuz klassiert sich im einzigen Abfahrts-Training in Are mit 1,51 Sekunden Rückstand auf Aksel Lund Svindal nur im 17. Rang
    Beat Feuz klassiert sich im einzigen Abfahrts-Training in Are mit 1,51 Sekunden Rückstand auf Aksel Lund Svindal nur im 17. Rang | KEYSTONE/AP/ALESSANDRO TROVATI
SKI ALPIN ⋅ Beat Feuz verliert im einzigen Training zur Abfahrt beim Weltcup-Finale im schwedischen Are eineinhalb Sekunden auf Aksel Lund Svindal, seinem letzten verbliebenen Konkurrenten um Abfahrts-Kristall.

Svindal, 2007 in Are Abfahrts-Weltmeister geworden, meldete mit der klaren Bestzeit seine Ambitionen auf den Sieg am Mittwoch (Start 10.30 Uhr) überaus deutlich an. Der Norweger blieb auf der wegen Nebels verkürzten Strecke um 0,32 Sekunden vor dem zweitklassierten Österreicher Vincent Kriechmayr.

Feuz wurde am Dienstag 17., mit 1,51 Sekunden Rückstand auf Svindal. Zudem beging er einen Torfehler. Besser im Training als im Rennen, dürfte sich der 31-jährige Berner gedacht haben.

60 Punkte Vorsprung für Feuz

Feuz steigt mit 60 Punkten Reserve auf Svindal in die letzte Abfahrt der Saison. Gewinnt der Abfahrts-Olympiasieger von Pyeongchang, so reicht dem Schweizer der 6. Platz aus, um sich als erster Schweizer seit Didier Cuche 2011 wieder die kleine Kristallkugel in der Abfahrt zu sichern.

Bester Schweizer im mehrmals verschobenen und letztlich verkürzten Abfahrts-Training am Dienstag war Gilles Roulin. Der Zürcher verlor als 13. 1,26 Sekunden auf die Spitze. Mauro Caviezel wurde 18., Junioren-Weltmeister Marco Odermatt 21. und Marc Gisin 23. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

REGION

Schifffahrt auf Zuger- und Ägerisee stark gefordert

Nach 1980 Kilometern das Ziel erreicht: Sie fuhren mit dem Traktor an die WM

Die EU schlägt im Handelsstreit mit den USA zurück: Sie erhebt Gegenzölle auch auf Harley-Davidson-Motorräder. (Archiv)
HANDELSSTREIT

EU schlägt im Handelsstreit mit USA zurück

Airbus droht mit dem Abflug aus Grossbritannien bei einem harten Brexit. (Archiv)
LUFTVERKEHR

Airbus droht mit Abwanderung wegen Brexit

«Dreifach Milch spendende Kuh»

SVP-Oberägeri setzt auf Bisherige und glaubt an Zuwachs

Die Rettungsflugwacht Rega hat die ersten zwei von sechs neuen Rettungshelikoptern erhalten: Ab Herbst werden die zweimotorigen H145 ab Basel und Bern eingesetzt.
FLUGRETTUNG

Rega geht mit neuen Helikoptern in die Luft

350 Teilnehmer an 5 Abenden

Für den Mord an einem Kokaindealer ist ein Serbe in Luzern zu 15 Jahre und 1 Monat Haft verurteilt worden. (Archivbild)
JUSTIZ

Erschiessung von Kokaindealer war Mord

WEGGIS

Rosenkönigin schafft es mit Muskelkraft zur Matur

Zur klassischen Ansicht wechseln