Wetter

Das Wetter in der Zentralschweiz

Heute Dienstag-Vormittag

Wetterkarte Innerschweiz
 
 
 
 
 
 
 
 
Zug 8°
Einsiedeln 5°
Luzern 7°
Rigi 2°
Schwyz 7°
Entlebuch 6°
Stans 7°
Sarnen 6°
Altdorf 7°
Engelberg 3°
Nullgradgrenze: 2600
Schneefallgrenze: 1900
Sonnenaufgang: 07:57
Sonnenuntergang: 18:23

Am Dienstagvormittag viele Restwolken, abgesehen von letzten morgendlichen Tropfen aber schon trocken. Im Laufe des Nachmittags von Westen her allmähliche Wetterbesserung mit immer grösseren Auflockerungen und etwas Sonne.

Temperaturen in Luzern und Zug am frühen Dienstagmorgen um 7 Grad, tagsüber 13 bis 14 Grad. Auf dem Pilatus tagsüber Temperaturanstieg auf 5 bis 6 Grad.

Im Flachland schwacher Westwind. Auf den Bergen starker Nordwind.

Prognose für die Alpen

Heute Dienstag im Norden zunächst viele Restwolken, abgesehen von letzten morgendlichen Tropfen oder Flocken aber schon trocken. Im Laufe des Tages von Westen her allmähliche Wetterbesserung mit immer grösseren Auflockerungen und etwas Sonne. Im Süden föhnig und oft sonnig, nur am Alpenhauptkamm aus Norden übergreifend mehr Bewölkung.

Temperaturen in den Nordalpen um die Mittagszeit:
auf 4000 Metern -8 Grad
auf 3500 Metern -5 Grad
auf 3000 Metern -2 Grad
auf 2500 Metern 1 Grad
auf 2000 Metern 4 Grad

Auf den Gipfeln starker Nordwind. In den Tälern der Alpensüdseite nachlassender Nordföhn.

Quelle:
Meteonews
Letzte Aktualisierung:
24.10.2017, 03:02 Uhr

Prognosen

    Di 24.10. Mi 25.10. Do 26.10. Fr 27.10. Sa 28.10. So 29.10.
    Vormittag bedeckt

    Nebelfelder, hohe Wolken

    Nebelfelder

    freundlich

    10°

    wechselnd bewölkt

    Wolkenfelder, kaum Regen

    Nachmittag wechselnd bewölkt

    14°

    sonnig mit Schleierwolken

    18°

    Nebelfelder

    20°

    wechselnd bewölkt, Regen

    16°

    wechselnd bewölkt

    11°

    Wolkenfelder, kaum Regen

    10°

    Niederschlag (mm/24h) 2 0 0 4 1 5
    Wind (km/h) 5 5 5 10 10 20
    Windrichtung W SW W W W W

Die nächsten Tage

Am Mittwochmorgen gebietsweise Nebel, sonst recht sonnig mit ausgedehnten hohen Wolkenschleiern. Am Donnerstag nach Nebelauflösung viel Sonnenschein und blauer Himmel. Jeweils 16 bis 20 Grad, je nach Sonne. Am Freitagvormittag nach letzten Auflockerungen Bewölkungszunahme und erste Schauer, am Nachmittag immer häufigere Regengüsse. 15 bis 16 Grad, auffrischender Westwind.

Aussichten für die Alpen

Am Mittwoch recht sonnig mit ausgedehnten hohen Wolkenschleiern. Am Donnerstag viel Sonnenschein und blauer Himmel. Nullgradgrenze auf 3800 Metern, in exponierten Gipfel und Kammlagen mässiger Wind aus West bis Nordwest. Am Freitagvormittag im Norden nach letzten Auflockerungen Bewölkungszunahme und erste Schauer, am Nachmittag immer häufigere Regengüsse. Im Süden zunehmend aufkommender Nordföhn.

Quelle:
Meteonews
Letzte Aktualisierung:
24.10.2017, 03:02 Uhr