Bote
Lade Login-Box.

↓   Region auswählen   ↓

Verspricht einen sicheren Skiurlaub in Österreich: Kanzler Sebastian Kurz. (Archivbild)
ARCHIV - Wladimir Putin, Präsident von Russland, gestikuliert bei seiner Rede während einer Plenarsitzung auf dem Östlichen Wirtschaftsforum (03.09.2021). Putin wirbt für eine weitere internationale Geberkonferenz für Afghanistan. Foto: Alexander Zemlianichenko/Pool AP/dpa
AFGHANISTAN

Putin für Afghanistan-Geberkonferenz

ARCHIV - Luigi Di Maio, Außenminister von Italien, nimmt an einem Treffen der Außenminister der EU im Gebäude des Europäischen Rates teil. Di Maio bekräftigt, dass Italien einen G20-Sondergipfel zur Lage in Afghanistan organisieren wolle. Ein genaues Datum nennt er nicht. Foto: Johanna Geron/Pool Reuters/AP/dpa
AFGHANISTAN

Italien: G20-Sondergipfel zu Afghanistan

Annalena Baerbock (Die Grünen), Kanzlerkandidatin, spricht während einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Theaterplatz in Chemnitz. Baerbock will bei der EU-Asylreform nicht länger auf den ungarischen Ministerpräsidenten, Viktor Orban, warten. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
DEUTSCHLAND

Asylreform: Baerbock will nicht warten

ARCHIV - Das Logo von Google an der Fassade des Hauptsitzes des Mutterkonzerns Alphabet. Zu Beginn der Parlamentswahl in Russland haben Google und Apple die App zum Protestwahl-Verfahren der «schlauen Abstimmung», das vom inhaftierten Kremlgegner Alexej Nawalny entwickelt wurde, aus ihren Systemen entfernt. Foto: Jeff Chiu/AP/dpa
RUSSLAND

Russland: App zur Protestwahl entfernt

ARCHIV - Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson  Johnson gegen das Coronavirus auf. In Frankreich sind 70 Prozent der Menschen vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Foto: Wolfgang Kumm/dpa
FRANKREICH

Frankreich: 70 Prozent vollständig geimpft

Nancy Pelosi, Sprecherin des Repräsentantenhauses der USA, steht vor der Downing Street 10, während sie zu Gesprächen mit dem britischen Premierminister Johnson eintrifft. Foto: Kirsty O'connor/PA Wire/dpa
GROSSBRITANNIEN

Pelosi knüpft Handelsvertrag an Bedingung

dpatopbilder - ARCHIV - Migranten, die an der Grenze zu Belarus festsitzen, werden von polnischen Beamten umstellt. Polens Grenzschützer haben im September an der Grenze zu Belarus rund 3200 Versuche einer illegalen Einreise registriert. Foto: Czarek Sokolowski/AP/dpa
BELARUS

3200 illegale Einreiseversuche nach Polen

Sigrid Kaag, Außenministerin der Niederlande, spricht mit Journalisten. Kaag ist nach scharfer Kritik des Parlaments an der gescheiterten Afghanistan-Evakuierung am 16. September 2021 zurückgetreten. Foto: Sem Van Der Wal/ANP/dpa
NIEDERLANDE

Niederlande: Rutte bedauert Kaag-Rücktritt

dpatopbilder - ARCHIV - Greta Thunberg, Klimaaktivistin aus Schweden, hält ein Schild mit der Aufschrift «Skolstrejk För Klimatet» («Schulstreik für das Klima»). Thunberg wird zu den angekündigten internationalen Klimaprotesten von Fridays for Future am 24. September nach Berlin kommen. Foto: Christine Olsson/TT NEWS AGENCY/AP/dpa
BERLIN

Thunberg am Klima-Protesttag in Berlin

ARCHIV - Edi Rama, Premierminister von Albanien, nimmt an einer gemeinsamen Pressekonferenz teil. Rama ist zum dritten Mal in Folge vom Parlament in Tirana zum Ministerpräsidenten Albaniens gewählt worden. Foto: Franc Zhurda/AP/dpa
ALBANIEN

Albanien: Edi Rama wiedergewählt

ARCHIV - Kerzen stehen neben dem Bild der Journalistin Lyra McKee, die während der Unruhen in Londonderry am 18. April 2019 erschossen wurde. Rund zweieinhalb Jahre nach dem Tod der Journalistin Lyra McKee in Nordirland sind zwei Männer wegen Mordes angeklagt. Foto: Niall Carson/PA Wire/dpa
GROSSBRITANNIEN

Zwei Männer wegen Mordes an McKee angeklagt

ARCHIV - Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht während der Eröffnung der Konferenz zur Zukunft Europas (09.05.21) im Gebäude des Europäischen Parlaments. Die bis Frühjahr 2022 angelegte Konferenz setzt auch auf Bürgerdialoge, unter anderem über eine Online-Plattform. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
EUROPA

Europäisches Bürgerforum beginnt

A resident enjoys the sunshine at the shore of Lake Burley Griffin in Canberra, Friday, September 17, 2021. ACT’s third lockdown extension five weeks into its outbreak follows concern about the continued number of cases infectious in the community. (AAP Image/Lukas Coch) NO ARCHIVING
AUSTRALIEN

Neuseeland und Australien: Reisestopp

ARCHIV - Kira Jarmysch, Sprecherin des russischen Oppositionsführers Nawalny, warnt vor systematischem Wahlbetrug bei der Parlamentswahl in Russland. Besonders die elektronische Abstimmungsmöglichkeit sei eine "ungeheuerliche Maßnahme", sagt Jarmysch. Foto vom 16.08.2021. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa
RUSSLAND

Russland: Opposition wittert Wahlbetrug

Ein Mann mit Mund-Nasen-Bedeckung beobachtet eine Demonstration zur Forderung von Arbeitsplätzen und Sozialleistungen. Die argentinische Koalitionsregierung erlebt eine politische Krise nach der Schlappe bei den letzten Vorwahlen. Foto: Natacha Pisarenko/AP/dpa
ARGENTINIEN

Argentinien: Regierungskrise nach Vorwahlen

ARCHIV - Der indische Premierminister Narendra Modi hält anlässlich des Internationalen Yogatages eine Rede per Videokonferenz. Modi wird am 17. September 71 Jahre alt und seine hindunationalistische Partei veranstaltet für ihn drei Wochen lang Geburtstagsfeierlichkeiten. Foto: -/Indian government via PTI/dpa
INDIEN

Indiens Premier Modi feiert Geburtstag

Liszt Quitel, neuer Justizminister in Haiti, nach seiner Amtseinführung. Foto: Richard Pierrin/AP/dpa
HAITI

Haiti: Justizminister abgelöst

Taro Kono ist in Japan Kronfavorit für die Wahl eines neuen Regierungschefs. (Archivbild)
JAPAN

Vier Kandidaten bei Wahlen in Japan

Die IWF-Chefin Kristalina Georgieva steht unter Druck. Sie soll veranlasst haben, einen Bericht zu China zu schönen. (Archivbild)
CHINA

Georgieva soll Berichte geschönt haben

Joe Biden, Präsident der USA, hält eine Rede über die Wirtschaft im East Room des Weißen Hauses. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
TÜRKEI

USA: Sanktionen gegen Al-Kaida-Unterstützer

ARCHIV - Eine Wahlurne mit der Aufschrift "SPD" steht am 01.10.2014 in Erfurt (Thüringen) im Fraktionssitzungsraum im Thüringer Landtag. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa
DEUTSCHLAND

SPD-Vorsprung leicht geschrumpft

ARCHIV - Italiens früherer Ministerpräsident Silvio Berlusconi bei einem Interview im TV-Programm von «L'aria che tira». Foto: Roberto Monaldo/LaPresse via ZUMA Press/dpa
ITALIEN

Prozess-Fortsetzung gegen Berlusconi unklar

Ursula von der Leyen (CDU), Präsidentin der Europäischen Kommission und Mitglied der Fraktion EVP, spricht vor den Abgeordneten des Europäischen Parlaments zur Lage der Union. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
EUROPA

EU-Parlament: unabhängiges Ethik-Gremium

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, spricht bei einer Pressekonferenz in der 10 Downing Street. Foto: Toby Melville/PA Wire/dpa
AUSTRALIEN

Johnson: nicht feindselig gegenüber China

Syrische Tanker mit iranischem Treibstoff treffen im Dorf al-Ain im Osten des Libanons ein. Trotz US-Sanktionen hat der Iran Öl an den krisengeplagten Libanon geliefert. Foto: Stringer/dpa
IRAN

Iran liefert trotz Sanktionen Öl an Libanon