International
Lade Login-Box.
02.01.2022 16:28

Corona-Demo in Amsterdam aufgelöst

  • Demonstranten halten Plakate hoch, während ein Bereitschaftspolizist im Vordergrund steht. In Amsterdam hat die Polizei eine verbotene Demonstration gegen die Corona-Politik der Regierung aufgelöst..Am Sonntag hatten nach Angaben der Nachrichtenagentur ANP rund 2000 Menschen demonstriert. Foto: Peter Dejong/AP/dpa
    Demonstranten halten Plakate hoch, während ein Bereitschaftspolizist im Vordergrund steht. In Amsterdam hat die Polizei eine verbotene Demonstration gegen die Corona-Politik der Regierung aufgelöst..Am Sonntag hatten nach Angaben der Nachrichtenagentur ANP rund 2000 Menschen demonstriert. Foto: Peter Dejong/AP/dpa | Keystone/AP/Peter Dejong
NIEDERLANDE ⋅ Die Polizei in Amsterdam hat eine verbotene Demonstration gegen die Corona-Politik der Regierung aufgelöst.

Dazu waren am Sonntag nach Angaben der Nachrichtenagentur ANP rund 2000 Menschen vor dem Rijksmuseum im Zentrum der niederländischen Hauptstadt zusammengekommen. Bürgermeisterin Femke Halsema ordnete die Räumung des Areals an.

Medienberichten zufolge beugten sich die meisten Demonstranten den per Lautsprecher ergangenen Aufforderungen der Polizei, den Museumsplatz zu verlassen. Sie zogen aber weiter durch Teile der Innenstadt und den nahe gelegenen Vondelpark.

Die Bereitschaftspolizei war mit mehreren Hundert Beamten im Einsatz, Wasserwerfer standen bereit. Nach ähnlichen unerlaubten Zusammenkünften, die von den Organisatoren als gemeinsames "Kaffeetrinken" bezeichnet werden, war es in der Vergangenheit zu Ausschreitungen gekommen. Die Niederlande befinden sich wegen der raschen Verbreitung der hoch ansteckenden Omikron-Variante in einem harten Lockdown, der noch bis mindestens Mitte Januar dauern soll. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

SC BUOCHS

Feuerwerk-Zeusler zerstören Kunstrasenplatz

LUZERN

Wie ein Luzerner mit 75 Franken ein Jahr früher zur AHV-Rente kommt

WIRTSCHAFT

Hochdorf-CEO nimmt mitten in der Krise den Hut

ZUG

Ältester EVZ-Fan und langjähriger Gönner im Alter von 98 Jahren verstorben

WIRTSCHAFT

«Netter Versuch, aber absolut ekelhaft»: Migros muss beim ersten veganen Ei nachbessern

Amy Baserga erhält in der Abfahrt kurz Zeit zum Verschnaufen.
BIATHLON

Amy Baserga als 28. beste Schweizerin

Der Fall Novak Djokovic sorgte weltweit für Schlagzeilen
FALL DJOKOVIC

Vajda verteidigt seinen Schützling Djokovic

URI

«Ürner Asichtä»: Begeistert von Netzwerk-Sportfamilien

ZUGERSEE

Hingeschaut: Er soll uns Mahnung sein

LUZERN

Wegen technischem Defekt: Transportanhänger brennt aus

Zur klassischen Ansicht wechseln