International
Lade Login-Box.
14.10.2021 15:43

Merkel bekommt Europapreis Karl V.

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält den Europapreis Karl V. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist von Spaniens König mit dem diesjährigen Europapreis Karl V. ausgezeichnet worden. Foto: Manuel Ángel Laya/EUROPA PRESS/dpa
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält den Europapreis Karl V. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist von Spaniens König mit dem diesjährigen Europapreis Karl V. ausgezeichnet worden. Foto: Manuel Ángel Laya/EUROPA PRESS/dpa | Keystone/EUROPA PRESS/Manuel Ángel Laya
DEUTSCHLAND ⋅ Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel ist von Spaniens König Felipe VI. mit dem diesjährigen Europapreis Karl V. ausgezeichnet worden.

An der feierlichen Zeremonie im Königlichen Kloster von Yuste rund 230 Kilometer westlich von Madrid nahmen am Donnerstag unter anderem auch Regierungschef Pedro Sánchez und der deutsche Botschafter in Spanien, Wolfgang Dold, teil.

Die Christdemokratin erhalte die Auszeichnung in Anerkennung ihrer Verdienste um die europäische Einigung, sagte Guillermo Fernández Vara, Regierungschef der Region Extremadura und Präsident der Europäischen und Iberoamerikanischen Akademie der Yuste-Stiftung. Der König sagte, der Preis gehe an eine Persönlichkeit, die ihrer Zeit stets voraus gewesen sei.

Merkel habe sich immer für konstruktive Lösungen eingesetzt, Kompromisse gesucht und damit zur europäischen Einigung und auch zu den besonders engen Beziehungen zwischen Spanien und Deutschland beigetragen.

Merkel rief die europäischen Länder zur Überwindung ihrer Meinungsverschiedenheiten auf. "Europa ist nur so stark, wie es einig ist", sagte sie bei ihrer Dankesrede. Zugleich warnte sie, seit einiger Zeit wirkten "Fliehkräfte in der Europäischen Union". Sie entstünden, wenn der Kitt der gemeinsamen Werte brüchig werde, wenn sich Erwartungen an die EU nicht erfüllten und wenn wirtschaftliche und soziale Unterschiede zu gross würden.

"Wenn dann kurz- oder mittelfristig nationale Interessen über den Nutzen des gemeinsamen europäischen Projekts und der rechtlichen Grundlage gestellt werden, dann kommen wir in eine Schieflage", warnte die scheidende Kanzlerin.

Die 1992 gegründete Europäische und Iberoamerikanische Akademie der Yuste-Stiftung verleiht den angesehenen Europapreis Karl V. seit 1995. 2006 erhielt sie auch der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl.

Ähnlich wie die deutsche Stadt Aachen mit ihrem Karlspreis zeichnet die Organisation damit engagierte Europäer aus. In einem Palast neben dem Kloster in der Provinz Cáceres in der Extremadura verbrachte der erkrankte Karl V. 1558 seine letzten Tage. Der 1500 in Gent geborene Habsburger war von 1530 bis zu seiner Abdankung 1555 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Beim Unfall in Neuheim wurde nicht nur der Lieferwagen beschädigt. Auch die Leitplanke, Randleitpfosten, ein Zaun sowie ein Amphibienschutzwall wurden in Mitleidenschaft gezogen.
WACHWIL/NEUHEIM

Zwei Fahrzeuge mit Sommerreifen verunfallt

GAULT-MILLAU 2022

Das sind die besten Restaurants in unserer Region

In Teilen der Schweiz hat es von Sonntag auf Montag kräftig geschneit. Stellenweise gab es rund einen halben Meter Schnee. (Symbolbild)
WETTER

Teils kräftiger Schneefall

WALCHWIL

Rettungshelikoptereinsatz nach weiterem Tauchunfall im Zugersee

ZUG

Verlieren Zuger den Dialekt?

URI

Urner Schwimmklub trainiert nun im neuen Hallenbad

URI

Vermisster Urner wieder aufgetaucht

Vor allem Marihuana und Khat werden am Flughafen Zürich abgefangen.
KRIMINALITÄT

90 Kilo Drogen in Kloten entdeckt

ARCHIV - Louis-Vuitton-Designer Virgil Abloh ist überraschend gestorben. Er sei am Sonntag im Alter von 41 Jahren den Folgen einer schweren Krebserkrankungen erlegen. Foto: Vianney Le Caer/AP/dpa
FRANKREICH

Louis Vuitton-Designer Virgil Abloh ist tot

Vladimir Petkovic ist nicht zufrieden mit seinem Team
FRANKREICH

Petkovic mit Bordeaux in Schieflage

Zur klassischen Ansicht wechseln