International
Lade Login-Box.
14.10.2021 18:12

Norbert Lammert meidet Talkshows

  • ARCHIV - Norbert Lammert (CDU), Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, spricht bei der Vorstellung des Buches «Christlich Demokratische Union. Beiträge und Positionen der CDU» in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Foto: Christoph Soeder/dpa
    ARCHIV - Norbert Lammert (CDU), Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, spricht bei der Vorstellung des Buches «Christlich Demokratische Union. Beiträge und Positionen der CDU» in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Foto: Christoph Soeder/dpa | Keystone/dpa/Christoph Soeder
BADEN-WÜRTTEMBERG ⋅ Der frühere Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) versucht, Fernsehauftritte so weit wie möglich zu vermeiden.

Die meisten Talkformate seien keine ernsthaften politischen Formate, sagte er dem "Südkurier" (Donnerstag). "Allein die Zusammensetzung der Teilnehmer folgt erkennbar dramaturgischen Prioritäten und nicht Kompetenzprioritäten."

Die wichtigste Aufgabe der Moderatorin oder des Moderators scheine oft darin zu bestehen, einzugreifen, wenn eine ernsthafte Diskussion auszubrechen drohe, kritisierte der 72-Jährige. "Da die allermeisten anspruchsvollen Fragen sich nicht in zwei oder drei Sätzen beantworten lassen, sollen die Leute dahin gehen, die das können", sagte Lammert. "Ich kann es nicht."

Er habe zwar angeboten, in die Sendungen zu kommen - "aber nur unter der Zusage, dass ich auf eine komplizierte Frage in mehreren aufeinanderfolgenden Sätzen antworten kann, ohne unterbrochen zu werden. Das konnte mir keiner garantieren." (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Beim Unfall in Neuheim wurde nicht nur der Lieferwagen beschädigt. Auch die Leitplanke, Randleitpfosten, ein Zaun sowie ein Amphibienschutzwall wurden in Mitleidenschaft gezogen.
WACHWIL/NEUHEIM

Zwei Fahrzeuge mit Sommerreifen verunfallt

GAULT-MILLAU 2022

Das sind die besten Restaurants in unserer Region

In Teilen der Schweiz hat es von Sonntag auf Montag kräftig geschneit. Stellenweise gab es rund einen halben Meter Schnee. (Symbolbild)
WETTER

Teils kräftiger Schneefall

WALCHWIL

Rettungshelikoptereinsatz nach weiterem Tauchunfall im Zugersee

ZUG

Verlieren Zuger den Dialekt?

URI

Urner Schwimmklub trainiert nun im neuen Hallenbad

URI

Vermisster Urner wieder aufgetaucht

Vor allem Marihuana und Khat werden am Flughafen Zürich abgefangen.
KRIMINALITÄT

90 Kilo Drogen in Kloten entdeckt

ARCHIV - Louis-Vuitton-Designer Virgil Abloh ist überraschend gestorben. Er sei am Sonntag im Alter von 41 Jahren den Folgen einer schweren Krebserkrankungen erlegen. Foto: Vianney Le Caer/AP/dpa
FRANKREICH

Louis Vuitton-Designer Virgil Abloh ist tot

Vladimir Petkovic ist nicht zufrieden mit seinem Team
FRANKREICH

Petkovic mit Bordeaux in Schieflage

Zur klassischen Ansicht wechseln