International
13.03.2018 17:55

Regierung will Lokalmedien unterstützen

  • Ohne Rendite-Druck sollen in Schweden Lokalmedien arbeiten können - dafür will seine Regierung sorgen: Ministerpräsident Stefan Löfven (in einer Aufnahme vom 6. März in Washington).
    Ohne Rendite-Druck sollen in Schweden Lokalmedien arbeiten können - dafür will seine Regierung sorgen: Ministerpräsident Stefan Löfven (in einer Aufnahme vom 6. März in Washington). | KEYSTONE/EPA BLOOMBERG POOL/ANDREW HARRER / POOL
SCHWEDEN ⋅ Schweden will mit staatlichem Geld dazu beitragen, dass es überall im Land wieder Zeitungen und andere lokale Medien gibt. Die Regierung reichte am Dienstag einen Vorschlag für neue Subventionen beim schwedischen Parlament ein.

Einige Orte sei heute "weisse Flecken auf der Medienlandkarte", erklärte die Regierung. Es gebe keine Tageszeitungs-Redaktionen, keine lokalen Radiosender oder andere Medien mehr. Künftig sollen Redaktionen hier eine besondere staatliche Unterstützung beantragen können.

Die schwedische Presse wird bereits seit den 1970er Jahren vom Staat subventioniert. Jetzt sollen auch digitale Medien, Podcasts und Internet-Fernsehsender profitieren. Zusätzlich werden die bisherigen Subventionen in verschiedenen Kategorien um 10 bis 50 Prozent angehoben.

"Wir gehen einen konkreten und deutlichen Schritt, den bedeutsamen lokalen Journalismus zu schützen", erklärte Kulturministerin Alice Bah Kuhnke. Dadurch werde auch die Demokratie gestärkt. Das schwedische Parlament und die EU-Kommission müssen den Plänen noch zustimmen. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Die Kutsche stürzte einen Abhang hinab und landete mit den Rädern nach oben in einem Bachbett.
UNFALL

Verletzte bei Kutschenunfall in Tirol

OBWALDEN

Engelberg muss Gleitschirmlandeplatz verschieben

Wegen bellender Hunde sind sich am Donnerstag in Albligen Wanderer und Hundehalter in die Haare geraten. Der Streit forderte zwei Verletzte.
ANGRIFF

Handfester Streit

Auch Knaben haben für die Lancierung der Kampagne "#vollpersönlich - Stricken gegen das Vergessen" gestrickt.
ALZHEIMER

Demenz: Stricken gegen das Vergessen

In einem Koffer geschmuggelt: über sechs Kilo Fleisch von Krokodilen, Schuppentieren und Stachelschweinen. Das Bushmeat wurde am Flughafen Zürich sichergestellt.
SCHMUGGEL

Flughafen-Zoll beschlagnahmt Bushmeat

NIDWALDEN

Vier Nidwaldner sammeln fünfmal so viel Geld wie geplant

GOTTHARDPASS

Töfffahrer verletzt sich bei Selbstunfall

Stan Wawrinka steht erst zum zweiten Mal in diesem Jahr im Halbfinal eines ATP-Turniers
ATP ST. PETERSBURG

Wawrinka in St. Petersburg im Halbfinal

ZUG

Stimmzettelpanne in Cham

Steve Guerdat im Sattel von Bianca nahm zum Auftakt der Weltmeisterschaften an den Weltreiterspielen in Tryon alle Hindernisse schnell und tadellos.
REITEN

Schweizer Springreiter mit Auftakt nach Mass

Zur klassischen Ansicht wechseln