International
Lade Login-Box.
24.04.2019 03:15

Trudeau erstmals bei den "Simpsons"

  • Der kanadische Premierminister Justin Trudeau tritt erstmals in der US-Zeichentrickserie "The Simpsons" auf. (Archivbild)
    Der kanadische Premierminister Justin Trudeau tritt erstmals in der US-Zeichentrickserie "The Simpsons" auf. (Archivbild) | KEYSTONE/AP The Canadian Press/PAUL CHIASSON
FERNSEHEN ⋅ Der kanadische Premierminister Justin Trudeau tritt erstmals in der US-Zeichentrickserie "The Simpsons" auf. Die Stimme des Regierungschefs wird vom Journalisten Lucas Meyer gesprochen, der als Trudeau-Imitator bekannt ist.

Der Premier hatte eine Einladung der Simpsons-Macher, seine Rolle selbst einzusprechen, "höflich abgelehnt", wie eine Regierungssprecherin sagte. In der Vergangenheit hatten zahlreiche Prominente "Gastauftritte" in der Kultserie, die seit 30 Jahren über die Bildschirme flimmert.

Meyer zufolge taucht Trudeau in der neuen Simpsons-Folge nur zwei Mal auf - eine Szene könnte sogar noch rausgeschnitten werden. Laut Medienberichten bekommt Homer Simpsons Tochter Lisa bei einer Reise der Familie zu den Niagarafällen Asyl in Kanada.

In der Folge könnte auch der Skandal um den Baukonzern SNC-Lavalin zur Sprache kommen, der Trudeau unter massiven Druck gebracht hat. Enge Vertraute des Regierungschefs sollen die frühere Justizministerin Jody Wilson-Raybould gedrängt haben, SNC-Lavalin vor einem Bestechungsskandal zu schützen. (sda/afp)

Meist gelesene Artikel

Nach dem guten Abschneiden seiner ÖVP bei den Europawahlen könnte am Montag schon der grosse Kater einkehren: Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz schaut wenig optimistisch auf das Misstrauensvotum.
ÖSTERREICH

Sturz von Kanzler Kurz nur noch Formsache

La Chaux-de-Fonds im Kanton Neuenburg, Wiege der Schweizer Uhrenindustrie, wurde im Juni 2009 zum UNESCO-Welterbe erklärt. (Archivbild)
DENKMALSCHUTZ

Illegaler Hausabriss in La Chaux-de-Fonds

In dieser Region ist die Berggängerin tödlich verunfallt.
BERGUNFALL

Wanderin zu Tode gestürzt

NOTTWIL

Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn

ÄGERIBAD

Lieber mechanische als elektronische Garderobekästen

Liviu Dragnea muss ins Gefängnis: Ein Berufungsgericht in Rumänien hat die Haftstrafe für den umstrittenen Parteichef der regierenden Sozialdemokraten in einer Scheinbeschäftigungsaffäre bestätigt.
RUMÄNIEN

Für Dragnea wird es in Justizaffäre eng

Wirtschaft schafft weitere Stellen - Besetzung bleibt schwierig (Archivbild)
KONJUNKTUR

Stellenbesetzung bleibt schwierig

URNERSEE

Für einmal fehlte die traditionelle Schifffahrt zur Tellsplatte

Die Invalidenversicherung hat wegen eines negativen Ergebnisses im Jahr 2018 ihre Schulden beim AHV-Fonds nicht weiter senken können. (Symbolbild)
INVALIDENVERSICHERUNG

IV beendet 2018 mit Defizit

Petra Kvitova muss auf die Teilnahme am French Open verzichten
FRENCH OPEN

Petra Kvitova muss Forfait erklären

Zur klassischen Ansicht wechseln