Kultur
Lade Login-Box.
17.06.2022 18:05

Bob Geldof über deutsche Musik

  • Der irische Rocksänger Bob Geldof, Mitbegründer der Gruppe The Boomtown Rats, gestikuliert während eines Gesprächs in einem Hotelzimmer. Geldof hält deutsche Musik für besser als ihren allgemeinen Ruf. Foto: Uwe Anspach/dpa
    Keystone/dpa/Uwe Anspach
DEUTSCHLAND ⋅ Der irische Rocksänger Bob Geldof (70) hält deutsche Musik für besser als ihren allgemeinen Ruf in der Welt.

"Deutsche Musik hat den Rock'n'Roll beeinflusst. Und wo wäre zum Beispiel der Hip Hop ohne Kraftwerk und diese Art Musik?", sagte der Mitbegründer der Gruppe The Boomtown Rats am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.

Das bedeute aber nicht, dass Kraftwerk zum Beispiel den Eurovision Song Contest (ESC) gewinnen würden. "Nein, sie würden Letzter werden. Das sagt aber mehr über den ESC aus als über deutsche Bands und Musik", sagte Geldof am Rande eines SWR-Sommerfestivals in Speyer.

Als eine "grosse Rockband" bezeichnete er Die Toten Hosen aus Düsseldorf. Deren Sänger Campino, mit dem Geldof befreundet ist, könnte doch einen ESC-Song schreiben, sagte der Organisator des "Live Aid"-Wohltätigkeitskonzerts von 1985 augenzwinkernd mit Verweis auf Campinos Fussballleidenschaft. "Du könntest Campino dazu bringen, einen Song zu schreiben und beim ESC aufzutreten - aber nur, wenn der FC Liverpool irgendwie an dem Song beteiligt wäre. Eigentlich sollte Campino ein Lied für (Liverpool-Trainer) Jürgen Klopp schreiben."

Der ESC sei "ein Kitschfest", sagte Geldof ("I Don't Like Mondays"). "Und es ist politisch. Dieses Jahr hat die Ukraine gewonnen - und im Brexit-Jahr 2021 wurde Grossbritannien Letzter." (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Der tödlich verunglückte Senior wurde nach Einbruch der Nacht bei einem Suchflug auf 1512 Metern über Meer in einem abgelegenen Talkessel in der Klöntal-Region gefunden. (Symbolbild)
BERGUNFALL

Senior verunglückt in Glarner Alpen tödlich

Schwyz
ZUG

Kanton ruft zum Wassersparen auf

URI

Von der Wildhut bestätigt: Wolf reisst drei Schafe im Urner Oberland

Auf dem Ventina-Gletscher auf der italienischen Seite des Matterhorns bei Cervinia hat der geschmolzene Schnee mutmasslich eine Granatae aus dem Zweiten Weltkrieg ans Tageslicht befördert.
GLETSCHERFUND

Gletscher gibt Weltkriegs-Granate frei

Ein 64-jähriger Niederländer ist am Dienstag beim Aufstieg zum Täschhorn (links) tödlich verunglückt. (Archivbild)
BERGUNFALL

Alpinist am Täschhorn VS tödlich verunglückt

HANDOUT - Dieses Satellitenbild von Planet Labs PBC zeigt den Luftwaffenstützpunkt Saki vor einer Explosion. Foto: Planet Labs Pbc/Planet Labs PBC/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
RUSSLAND

Ukraine: Flugzeuge auf Krim zerstört

Die Klippschliefer-Familie im Basler Zolli.
JUNGTIERE

Zoogeburt unter schwierigen Umständen

HANDOUT - Dieses von der Umweltschutzorganisation Sea Shepherd zur Verfügung gestellte Bild zeigt einen Belugawal, der in der Seine schwimmt. Foto: Uncredited/Sea Shepherd/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung innerhalb der nächsten 14 Tage und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
FRANKREICH

Belugawal aus der Seine gehoben

Ein Belugawal, der sich in die französische Seine verirrt hat, ist nach der Rettungsaktion gestorben. Foto: Benoit Tessier/REUTERS/AP/dpa
FRANKREICH

Belugawal aus der Seine gestorben

Barcelona will Frenkie de Jong loswerden
SPANIEN

Schlammschlacht um De Jong bei Barça

Zur klassischen Ansicht wechseln