Kultur
Lade Login-Box.
23.12.2021 13:12

Coldplay kündigen letztes Album an

  • ARCHIV - Im Gespräch mit der BBC stellte Coldplay-Sänger Chris Martin in Aussicht, dass es noch «ein paar gemeinsame Sachen» mit anderen Musikern geben könnte. Foto: Scott Roth/Invision/AP/dpa
    ARCHIV - Im Gespräch mit der BBC stellte Coldplay-Sänger Chris Martin in Aussicht, dass es noch «ein paar gemeinsame Sachen» mit anderen Musikern geben könnte. Foto: Scott Roth/Invision/AP/dpa | Keystone/Invision/AP/Scott Roth
GROSSBRITANNIEN ⋅ Die britische Rockband Coldpay will im Jahr 2025 ihr letztes Album aufnehmen. Das sagte Sänger Chris Martin der BBC in einem Radiointerview.

"Unsere letzte richtige Platte wird im Jahr 2025 veröffentlicht werden, und danach werden wir nur noch auf Tournee gehen, denke ich", sagte Martin dem Sender Radio 2.

Obwohl es zuweilen Zweifel daran gab, wie ernst Martin in Interviews ist, stimmt die Äusserung mit früheren Aussagen überein. Dem Magazin NME sagte er im Oktober zur Veröffentlichung des neunten Coldplay-Albums "Music Of The Spheres", die Gruppe wolle insgesamt nur zwölf Studioalben aufnehmen.

Im Gespräch am Mittwoch mit der BBC stellte Martin aber zumindest in Aussicht, dass es noch "ein paar gemeinsame Sachen" mit anderen Musikern geben könnte. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

SC BUOCHS

Feuerwerk-Zeusler zerstören Kunstrasenplatz

LUZERN

Wie ein Luzerner mit 75 Franken ein Jahr früher zur AHV-Rente kommt

WIRTSCHAFT

Hochdorf-CEO nimmt mitten in der Krise den Hut

WIRTSCHAFT

«Netter Versuch, aber absolut ekelhaft»: Migros muss beim ersten veganen Ei nachbessern

ZUG

Ältester EVZ-Fan und langjähriger Gönner im Alter von 98 Jahren verstorben

Der Fall Novak Djokovic sorgte weltweit für Schlagzeilen
FALL DJOKOVIC

Vajda verteidigt seinen Schützling Djokovic

Amy Baserga erhält in der Abfahrt kurz Zeit zum Verschnaufen.
BIATHLON

Amy Baserga als 28. beste Schweizerin

URI

«Ürner Asichtä»: Begeistert von Netzwerk-Sportfamilien

ZUG

Der umgekippte Radar muss neu geeicht werden

LUZERN

Wegen technischem Defekt: Transportanhänger brennt aus

Zur klassischen Ansicht wechseln