Kultur
Lade Login-Box.
04.08.2020 11:30

Die Ärzte kündigen neues Album an

  • Die Single ist nur ein Vorgeschmack: Im Herbst veröffentlichen Die Ärzte - hier die Mitglieder Bela B, links, und Farin Urlaub im Jahr 2011 - ein neues Album.
    Die Single ist nur ein Vorgeschmack: Im Herbst veröffentlichen Die Ärzte - hier die Mitglieder Bela B, links, und Farin Urlaub im Jahr 2011 - ein neues Album. | Keystone/EPA/KIRSTEN NEUMANN
MUSIK ⋅ Mit der Single "Morgens Pauken" will die Punkband Die Ärzte einen Vorgeschmack auf ihr für Herbst angekündigtes neues Album geben.

Die unter der Selbstbezeichnung "Die beste Band der Welt" agierenden Berliner Musiker Bela B, 57, Farin Urlaub, 56, und Rodrigo Gonzalez, 52, versprechen für den 21. August eine "philosophische Hymne" über den Morgen nach langem Abend und einer "unvergesslichen, aber viel zu kurzen Nacht".

Dem Stück wird in einer Mitteilung vom Dienstag viel Potenzial bescheinigt: "Obwohl Musik kein Mensch ist, kein Mensch sein kann, wird diese Single dein neuer bester Freund. Bzw. deine neue beste Freundin. Oder auch dein neues bestes Freundperson**."

Zur Single gehört auch das im März veröffentlichte Corona-Stück "Ein Lied für jetzt", in dem Die Ärzte aus dem jeweiligen Homeoffice die Langeweile in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverboten besingen. Mit den Folgen der Krise hatten sich Bela B und Farin Urlaub auch während einer gemeinsamen Comic-Lesung im Kreuzberger Szene-Club SO36 befasst. Über die Spendenaktion für seit Monaten geschlossene Berliner Clubs wurden bisher gut 40'000 Euro gesammelt. Ziel sind 200'000 Euro. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

NIEDERBAUEN

Bei der dritten Fahrt löste sich die tödliche Lawine

Die Kantonspolizei Solothurn hat zwei tote Schulkinder in einer Wohnung in Gerlafingen aufgefunden.
KRIMINALITÄT

Zwei Kinder tot in Wohnung gefunden

Am steilabfallenden Hang ausserhalb der Pistenanlagen im Gebiet Rot Turm am Stoos hat sich eine bis zu 150 Meter breite Lawine gelöst und einen Skifahrer aus dem Kanton Zug mitgerissen.
LAWINEN

Freerider stirbt in Lawine am Stoos

Die Corona-Impfung führe zu Fehlgeburten, weil das Virus einem für die Schwangerschaft wichtigen körpereigenen Protein ähnle: Das ist einer der kursierenden Mythen, die gegen die Impfung ins Spiel gebracht werden. Das Gerücht ist leicht widerlegbar. (Symbolbild)
CORONAVIRUS INTERNATIONAL

Entlarvung von Corona-Impfungs-Mythen

LUZERN

Ein fast normaler Corona-Samstag

LUZERN

Paul Kölliker ist gestorben

Die Abrissstelle der Lawine bei Engelberg. Der Niedergang forderte ein Todesopfer und eine verletzte Person.
LAWINEN

Zahl der Lawinentoten steigt auf zehn

Nestlé-Produkte in einem Supermarkt. Nach einem Unfall in einer Fabrik musste der Konzern eine Busse bezahlen (Symbolbild).
UNFALL

Nestlé wegen Unfall zu Geldstrafe verurteilt

ZUG

Zug schält sich aus den Schneemassen

Die Schweiz hat eine bitterkalte Nacht erlebt - in einigen Gebieten war es die bisher kälteste dieses Winters. (Archiv)
WETTER

Bitterkalte Winternacht in der Schweiz

Zur klassischen Ansicht wechseln