Kultur
Lade Login-Box.
05.08.2020 04:37

"Game of Thrones"-Star Peter Dinklage in "Cyrano"-Filmmusical

  • ARCHIV - Peter Dinklage will im Filmmusical als Cyrano de Bergerac auftreten. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa
    ARCHIV - Peter Dinklage will im Filmmusical als Cyrano de Bergerac auftreten. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa | Keystone/Invision/AP/Jordan Strauss
USA ⋅ US-Schauspieler Peter Dinklage (51), vor allem durch seine Rolle als Tyrion Lannister in dem Fantasy-Epos "Game of Thrones" bekannt, will als Cyrano de Bergerac auftreten. Der britische Regisseur Joe Wright ("Abbitte", "Die dunkelste Stunde") soll das geplante Filmmusical für das Studio MGM inszenieren, wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Dienstag berichtete.

Der Emmy-Preisträger Dinklage verkörperte die literarische Figur bereits 2018 und 2019 auf der Theaterbühne in dem Musical "Cyrano" von Theaterregisseurin Erica Schmidt. Schmidt, die mit Dinklage seit 2005 verheiratet ist, arbeitet bei der Filmversion als Autorin mit. Schauspielerin und Sängerin Haley Bennett ist in der geplanten Filmadaption in ihrer früheren Theaterrolle als Roxane dabei. Ben Mendelsohn und Brian Tyree Henry spielen ebenfalls mit.

Die Romanze "Cyrano de Bergerac" nach dem Klassiker von Edmond Rostand dreht sich um den in seine Cousine Roxane verliebten Mann, der unter seiner übergrossen Nase leidet. Seine Liebe bringt er versteckt durch Briefe zum Ausdruck, die er als Ghostwriter für den schönen Christian schreibt. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

ZUG

Fast fünf Stunden an einem Präzisionsbauteil gefräst

NIDWALDEN

Betrunkener LKW-Fahrer versucht, sich Kontrolle zu entziehen

Fleischfressende Pflanzen sind wegen des Klimawandels und wegen Umweltverschmutzungen vom Aussterben bedroht. (Archivbild)
BOTANIK

Fleischfressende Pflanzen auf roter Liste

Donald Trump, Präsident der USA, spricht während einer Pressekonferenz im Weißen Haus. Foto: Carolyn Kaster/AP/dpa
USA

Zeitung: Trump zahlte jahrelang kaum Steuern - Präsident: "Fake News"

Geduldsprobe für Autofahrer vor dem Gotthard - auf dem Weg nach Süden verursachte am Sonntag ein Stau
zwischen Erstfeld und Göschenen einen Zeitverlust von einer Stunde und 40 Minuten. (Archivbild)
STRASSENVERKEHR

Stau auf dem Weg nach Süden

ARCHIV - Eine am Ziffernblatt des Big Ben befestigte britische Flagge weht im Wind. Foto: Alberto Pezzali/AP/dpa
EUROPA

Deal oder No-Deal? Brexit-Zitterpartie geht in nächste Runde

Lionel Messi und Ansu Fati erleben einen harmonischen Saisonauftakt gegen Villarreal
SPANIEN

Barça startet mit Captain Messi souverän

Die Schweiz kann neue Kampfjets kaufen. Das Stimmvolk hat der Beschaffung an der Urne knapp zugestimmt. (Archivbild)
KAMPFJETS

Ja zum Kauf von neuen Kampfjets

Wie hier Davide Biraschi gegen Victor Osimhen war Genoa auswärts gegen Napoli nicht auf der Höhe der Aufgabe
ITALIEN

Genoas Debakel nach dem Corona-Alarm

HOCHDORF

Schweizweite Premiere nach 10 Jahren: So lief das erste legale Pokerturnier ausserhalb eines Casinos ab

Zur klassischen Ansicht wechseln