Kultur
Lade Login-Box.
20.12.2021 11:51

Juri Steiner wird MCBA-Direktor

  • Der Zürcher Juri Steiner wird neuer Direktor des Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne.
    Der Zürcher Juri Steiner wird neuer Direktor des Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne. | Keystone/PETER SCHNEIDER
PERSONALIE ⋅ Das Musée cantonal des Beaux-Arts (MCBA) in Lausanne hat einen neuen Direktor. Der Zürcher Juri Steiner, der seit mehreren Jahren in der Waadtländer Hauptstadt ansässig ist, wird am 1. Juli die Nachfolge von Bernard Fibicher antreten.

Die Stiftung Plattform 10, die das MCBA betreut, teilte am Montag mit, dass Steiner von der Rekrutierungskommission einstimmig gewählt wurde. Er überzeugte "durch die Vielfalt seiner Erfahrung und seines kulturellen und medialen Netzwerks".

Der 52-jähriger Steiner ist ausgebildeter Kunsthistoriker und leitete von 2007 bis 2011 das Zentrum Paul Klee in Bern, bevor er sich selbstständig machte und zahlreiche Projekte für das Schweizerische Landesmuseum in Zürich, das Centre Dürrenmatt in Neuenburg und das Internationale Museum der Reformation in Genf durchführte. (sda)

Meist gelesene Artikel

SC BUOCHS

Feuerwerk-Zeusler zerstören Kunstrasenplatz

LUZERN

Wie ein Luzerner mit 75 Franken ein Jahr früher zur AHV-Rente kommt

WIRTSCHAFT

Hochdorf-CEO nimmt mitten in der Krise den Hut

WIRTSCHAFT

«Netter Versuch, aber absolut ekelhaft»: Migros muss beim ersten veganen Ei nachbessern

Der Fall Novak Djokovic sorgte weltweit für Schlagzeilen
FALL DJOKOVIC

Vajda verteidigt seinen Schützling Djokovic

ZUG

Ältester EVZ-Fan und langjähriger Gönner im Alter von 98 Jahren verstorben

URI

«Ürner Asichtä»: Begeistert von Netzwerk-Sportfamilien

Amy Baserga erhält in der Abfahrt kurz Zeit zum Verschnaufen.
BIATHLON

Amy Baserga als 28. beste Schweizerin

ZUG

Der umgekippte Radar muss neu geeicht werden

LUZERN

Wegen technischem Defekt: Transportanhänger brennt aus

Zur klassischen Ansicht wechseln