Kultur
Lade Login-Box.
25.05.2019 01:27

Neues Banksy-Kunstwerk in Venedig

  • Diesmal Venedig: Der Streetart-Künstler Banksy teilt auf den Sozialen Medien mit, wieder ein Kunstwerk geschaffen zu haben.
    Diesmal Venedig: Der Streetart-Künstler Banksy teilt auf den Sozialen Medien mit, wieder ein Kunstwerk geschaffen zu haben. | KEYSTONE/EPA ANSA/ANDREA MEROLA
KUNST ⋅ Der britische Streetart-Künstler Banksy hat ein bereits vor fast zwei Wochen in Venedig entdecktes Graffito für sich reklamiert. Auf seinem Instagram-Account postete Banksy am Freitag ohne Kommentar zwei Fotos von dem Kunstwerk an einer Hauswand an einem Kanal.

Darauf zu sehen ist ein Kind mit einer Rettungsweste und einer Seenotfackel. Das Wandgemälde war kurz nach der Eröffnung der Kunst-Biennale entdeckt worden.

Bevor Banksy die Verantwortung für das Bild des "Migrantenkindes", wie die italienische Tageszeitung "Corriere della Sera" es nennt, übernahm, hatte er bereits enthüllt, ein weiteres Kunstwerk in Venedig gezeigt zu haben. Vor der Eröffnung der Biennale, die eine der bedeutendsten Schauen für zeitgenössische Kunst ist, hatte er nach Darstellung auf seinem Instagram-Account in der Nähe des Markusplatzes einen Strassenstand aufgebaut. Dort zeigte er mehrere Gemälde, die sich zu einem grossen Kreuzfahrtschiff zusammenfügen.

Um Banksy hat sich ein Hype entwickelt, da seine Identität ungeklärt ist. Immer wieder tauchen Werke auf, die ihm zugeordnet werden. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

A2

Lastwagen kippt bei Altdorf um

Nach starken Regenfällen im Süden Österreichs kam es am Sonntag zu Überschwemmungen rund um den Faaker See.
ÖSTERREICH

Jahrhundertflut nach Regen in Österreich

Keine Durchfahrt: Wegen starken Schneefalls ist die Berninalinie der Rhätischen Bahn (RhB) zwischen Pontresina GR und Poschiavo GR am Sonntagmorgen gesperrt worden. (Archivbild)
SCHNEE

November-Schnee-Rekord in Samedan

EINSIEDELN/GISWIL

Schwingerkönigin Sonia Kälin wird Schauspielerin

Noch einmal auszählen: In den Kantonen Zürich, Bern, St. Gallen, Solothurn, Zug und Tessin werden heute neun Ständeratsmitglieder gewählt. (Archivbild)
WAHLEN 2019 - SR

Ständeratswahlen in sechs Kantonen

Tränengasschlacht vor der Hong Kong Polytechnic University (PolyU).
HONGKONG

Polizei droht mit Einsatz scharfer Munition

SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga gratuliert Hans Stöckli zur Wiederwahl in den Ständerat.
WAHLEN 2019 - BE SR

Sommaruga feiert mit Stöckli in Bern

Wegen eines Defekts an einer Fahrleitung blieb ein Eurocity-Zug am Sonntagabend in Sihlbrugg ZH stecken. (Symbolbild)
ZUGVERKEHR

600 Zug-Passagiere in Sihlbrugg ZH evakuiert

Ein durch einen Buschbrand in Yeppoon im australischen Bundesstaat Queensland zerstörtes Haus.
AUSTRALIEN

Feuer zerstört über 350 Häuser in Australien

Der Direktor des Lucerne Festival, Michael Haefliger, sieht sich mit Vorwürfen konfrontiert. (Archivbild)
FESTIVAL

Mobbing-Vorwürfe am Lucerne Festival

Zur klassischen Ansicht wechseln