Kultur
Lade Login-Box.
16.10.2020 19:48

Preisgekrönter Kameramann David Slama ist tot

  • ARCHIV - David Slama, deutscher Kameramann. Der vielfach preisgekrönte Bildgestalter starb ist am 15.10.2020 im Alter von 74 Jahren gestorben. Foto: Jörg Carstensen/dpa
    ARCHIV - David Slama, deutscher Kameramann. Der vielfach preisgekrönte Bildgestalter starb ist am 15.10.2020 im Alter von 74 Jahren gestorben. Foto: Jörg Carstensen/dpa | Keystone/dpa/Jörg Carstensen
BERLIN ⋅ Der deutsche Kameramann David Slama ist tot. Der vielfach preisgekrönte Bildgestalter starb am Donnerstag, wie seine Witwe am Freitag über seine Agentur in Berlin bekanntgab. Er wurde 74 Jahre alt.

In mehr als 80 Filmen führte Slama die Kamera. Immer wieder drehte er mit Regisseur Adolf Winkelmann, etwa den Zweiteiler "Contergan - Eine einzige Tablette" (WDR, 2006), das Fussball-Drama "Nordkurve" (1991) oder den Spielfilm "Die Abfahrer" (1978). Bei Folgen der ARD-Krimireihen "Tatort" und "Polizeiruf 110" sowie bei der ZDF-Krimiserie "Spuren des Bösen" war er ebenso beteiligt.

1946 wurde Slama in Prag geboren. Er lernte das Handwerk in den tschechoslowakischen Film- und Fernsehstudios Prag und studierte an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin. Einer seiner Mentoren war Michael Ballhaus. Zusammen mit Ballhaus arbeitete Slama auch für Martin Scorsese, etwa beim Bibelfilm "Die letzte Versuchung Christi" (1988) (The Last Temptation of Christ).

Slama wurde unter anderem 2007 mit dem Deutschen Kamerapreis als Ehrenkameramann ausgezeichnet. Er habe "in seiner Karriere keine kreative Herausforderung gescheut", hiess es damals in der Laudatio. Slama war auch Professor der Internationalen Filmschule Köln. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

In der Zentralschweiz startete die Protestwoche des Pflegepersonals mit einer Spalieraktion vor der Kantonsratssitzung auf der Allmend in Luzern.
CORONAVIRUS

Auch das Zentralschweizer Gesundheitspersonal protestiert

Schnee und Hudelwetter: Verschneite Landschaft in St. Margrethenberg SG.
WETTER

Wintereinbruch in den Bergen

LUTHERN LU

Auto überschlägt sich nach Wendemanöver

Im Kanton Wallis ist bei einem Helikopterunfall eine Person ums Leben gekommen. Ein zweiter Insasse des Helikopters hat den Unfall überlebt. Die Air Zermatt und Retter zu Fuss waren nach dem Unfall im Einsatz. (Symbolbild)
FLUGUNFALL

Toter bei Helikopterabsturz am Breithorn

Der Pilot eines Kleinflugzeugs ist am Samstagmorgen im Kanton Waadt tödlich verunfallt.
FLUGUNFALL

Flugzeugabsturz fordert einen Toten

ALTDORF

26-Jähriger greift zwei Frauen mit Baseball-Schläger an

Das Team entdeckte das riesige Korallenriff während einer Erkundungsfahrt an Bord des Forschungsschiffs Falkor.
UMWELT

500 Meter hohes Korallenriff entdeckt

Donald Trump, Präsident der USA, verlässt das Weiße Haus für eine Wahlkampfveranstaltung in Pennsylvania. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa
USA

Trump spielt Corona herunter und macht die Medien verantwortlich

VITZNAU

Neues Seminarhotel geplant

ARCHIV - Thomas Oppermann ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Foto: picture alliance / Michael Kappeler/dpa
DEUTSCHLAND

Deutscher Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann tot

Zur klassischen Ansicht wechseln