Kultur
Lade Login-Box.
04.05.2021 13:41

Roskilde Festival abgesagt

  • ARCHIV - Auch in diesem Jahr wird Dänemarks größtes Musikfest, das Roskilde Festival, ausfallen. Foto: Jens Noergaard Larsen/Ritzau Scanpix/AP/dpa
    ARCHIV - Auch in diesem Jahr wird Dänemarks größtes Musikfest, das Roskilde Festival, ausfallen. Foto: Jens Noergaard Larsen/Ritzau Scanpix/AP/dpa | Keystone/Ritzau Scanpix/AP/Jens Noergaard Larsen
DÄNEMARK ⋅ Auch in diesem Jahr wird Dänemarks grösstes Musikfest, das Roskilde Festival, ausfallen.

Nachdem die dänische Regierung am Dienstag bekanntgab, dass nicht mehr als 2000 Zuschauer an Festivals teilnehmen dürfen, entschieden sich die Veranstalter, die Konzertreihe abzusagen. In der Regel besuchen 130 000 Musikfans das Roskilde Festival Ende Juni.

"Wir sind am Boden zerstört von der Tatsache, dass wir nicht zu unserem Festival zusammenkommen und dazu beitragen können, die Gemeinschaften wiederherzustellen, die die Coronakrise für so viele zerstört hat", hiess es am Dienstag auf der Webseite. Man hoffe auf ein grosses Fest 2022. Tickets für 2021 könnten 2022 genutzt oder erstattet werden.

Auch andere dänische Festivals wie das Copenhell in Kopenhagen, das Northside in Aarhus und das Tinderbox in Odense wurden abgesagt. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

ZENTRALSCHWEIZ

Sechs Rekruten aus der Zentralschweiz werden vereidigt

Die Feuerwehr konnte den Brand eindämmen.
BRAND

Grossbrand in Betrieb in Givisiez

Der CEO der Rigi Bahnen, Frederic Füssenich, mit der neuen Sonderbriefmarke "150 Jahre Rigi Bahnen" der Schweizerischen Post
PHILATELIE

Neue Briefmarken der Post

Der grösste Braunbär Europas ist bei einer Jagd in Rumänien erschossen worden. (Symbolbild)
JAGD

Fehlschuss bei der Bärenjagd

ARCHIV - Der britische Prinz Harry (l), Herzog von Sussex, und seine Frau Meghan, Herzogin von Sussex, besuchen mit Sohn Archie die  Desmond  Leah Tutu Legacy Foundation. Archie feiert am 06.05.2021 seinen zweiten Geburtstag. Foto: Toby Melville/PA Wire/dpa
GROSSBRITANNIEN

Queen gratuliert Archie zum Geburtstag

In einem Gebärsaal in Marokko hat eine Frau aus Mali Neunlinge geboren. (Symbolbild)
MALI

Geburt von Neunlingen in Afrika

Swiss will weitere 780 Vollzeitstellen streichen. (Archiv)
AIRLINE

Swiss plant Stellenabbau

Zugs Santeri Alatalo muss am Freitag seinen Kollegen zuschauen.
PLAYOFF-FINAL

Santeri Alatalo fehlt am Freitag

Der grosse Saal des Solothurner Obergerichts: Hier verhandelte das Amtsgericht Dorneck-Thierstein an drei Tagen den Fall. (Archivbild)
PROZESS

Tod von Baby bleibt ungeklärt

LUZERN

Petition gestartet - der Kampf zur Rettung des SGV-Motorschiffs Mythen geht weiter

Zur klassischen Ansicht wechseln