Kultur
Lade Login-Box.
06.07.2022 12:44

Santana bricht bei US-Konzert zusammen

  • ARCHIV - Carlos Santana wurde nach seinem Zusammenbruch zur Beobachtung in die Notaufnahme eines nahe gelegenen Krankenhauses gebracht. Foto: Christoph Schmidt/dpa
    Keystone/dpa/Christoph Schmidt
USA ⋅ Gitarren-Legende Carlos Santana ("Smooth") ist bei einem Konzert in den USA auf der Bühne zusammengebrochen. Grosse Hitze und Flüssigkeitsmangel hätten dem 74-Jährigen bei dem Auftritt nahe Detroit im Bundesstaat Michigan zugesetzt.

Das teilte das Management auf der verifizierten Facebook-Seite des US-Musikers am Dienstagabend (Ortszeit) mit. Der Künstler sei zur Beobachtung in die Notaufnahme eines nahe gelegenen Krankenhauses gebracht worden, es gehe ihm aber gut. Sein Konzert an diesem Mittwoch in Burgettstown (Pennsylvania) müsse aber verschoben werden. Santana befindet sich gerade auf seiner "Miraculous Supernatural"-Tour.

Der Musiker kollabierte während seines Konzerts im Pine Knob Music Theatre, einem Freiluft-Amphitheater in der Ortschaft Clarkston. Auf Fotos und Videos in sozialen Medien ist zu sehen, wie er auf der Bühne behandelt wird.

Stunden später meldete sich Santana selbst auf Facebook zu Wort und bedankte sich für die Gebete seiner Fans. Ihm und seiner Frau Cindy gehe es gut. "Ich habe vergessen, zu essen und Wasser zu trinken, deshalb bin ich dehydriert und ohnmächtig geworden", schrieb er.

Santana, in Mexiko geboren, stieg mit seiner Band beim legendären Woodstock-Festival von 1969 zum Star auf. Der mehrfache Grammy-Gewinner gilt als Erfinder des Latin-Rock. Seit 1998 ist er Mitglied der Rock and Roll Hall of Fame. Zu Santanas Klassikern zählen "Black Magic Woman", "Samba Pa Ti" und eine gitarrenbetonte Version von "Oye Como Va". Ende vergangenen Jahres brachte er das Album "Blessings And Miracles" heraus. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

ARCHIV - Anne Heche ist tot. Die Schauspielerin wurde nur 53 Jahre alt. Foto: Monika Skolimowska/dpa
USA

Anne Heche nach Unfall gestorben

dpatopbilder - In diesem Videostandbild wird der Autor Salman Rushdie auf einer Trage zu einem Hubschrauber gebracht, der ihn in ein Krankenhaus transportiert. Foto: Uncredited/Anonymous/AP/dpa
GROSSBRITANNIEN

Zustand von Salman Rushdie unklar

Der Traktor des 53-Jährigen überschlug sich mehrmals rund zwanzig Meter einen Abhang hinunter. Für den Landwirten kam jede Hilfe zu spät.
ARBEITSUNFALL

Landwirt stirbt bei Arbeitsunfall

Die gemahlene Kurkuma der Marke Berem enthält gesundheitschädigendes Schimmelgift.
PRODUKTERÜCKRUF

Rückruf für verschimmeltes Kurkumapulver

Ld-import_zentralschweiz_uri
SCHATTDORF

Lehrer nach Nazi-Fauxpas: «Interesse an Holocaust und Weltkrieg nimmt ab»

Niemand knackte am Freitag den Jackpot bei der Euro-Millionen-Lotterie. Ein Glückspilz oder eine Glückspilzin in der Schweiz gewann immerhin etwas mehr als eine Million Franken. (Symbolbild)
GLÜCKSSPIEL

Glückspilz gewinnt im Lotto eine Million

Ld-import_zentralschweiz_uri
URI

Die neue Schulleitung des BWZ Uri startet motiviert ins Schuljahr

Blick in den reichhaltigst gefüllten Gabentempel.
EIDG. SCHWINGFEST

Gabentempel am Esaf Pratteln eröffnet

Das Nadelöhr in den Norden: Autobahn A2 vor dem Südportal des Gotthardtunnels der A2 in Airolo. (Archivbild)
URI

Pilotversuch vor Gotthardtunnel zu Ende

Senator Chuck Schumer aus New York, der Mehrheitsführer im Senat von den Demokraten. Foto: J. Scott Applewhite/AP/dpa
GROSSBRITANNIEN

US-Senator: «schockierend und entsetzlich»

Zur klassischen Ansicht wechseln