Kultur
Lade Login-Box.
19.05.2022 05:05

Tom Cruise über eigene Stunts

  • dpatopbilder - Tom Cruise, Schauspieler aus den USA, bei der Ankunft zur Premiere des Films «Top Gun: Maverick» bei den 75. Internationalen Filmfestspielen in Cannes. Foto: Vianney Le Caer/Invision/AP/dpa
    Keystone/Invision/AP/Vianney Le Caer
FRANKREICH ⋅ Schauspiel-Star Tom Cruise (59) absolviert Stunts in seinen Filmen gerne selbst, um sie authentischer aussehen zu lassen. "Ich wollte die Kunstform nach vorne bringen", sagte er bei den Filmfestspielen in Cannes auf die Frage angesprochen, warum er die Strapazen auf sich nehme.

"Ich habe mich gefragt: Wie kann ich die Zuschauer in einen Film vertiefen, in diese Art von Action." Dinge wie Helikopterfliegen oder Fallschirmspringen habe er immer schon machen wollen. Bereits als vierjähriges Kind habe er sein Bettlaken als Fallschirm benutzt und sei vom Dach gesprungen, erzählte er. "Und ich knallte so hart auf den Boden, zum Glück war er feucht", erzählte er. "Und ich dachte: Oh mein Gott, meine Mutter wird mich umbringen."

Cruise gilt als Perfektionist - viele Regisseure, die mit ihm zusammenarbeiteten, sprachen schon von seinem besonderen Einsatz. So erzählte etwa Francis Ford Coppola in der Vergangenheit über seine Zusammenarbeit mit Cruise in "The Outsiders", dass dieser sich während des Drehs selbst einen Schneidezahn ausschlug, damit es authentischer wirke. In Cannes stellte Cruise seinen neuesten Film "Top Gun: Maverick" vor. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

URI

Die «Seeröseler» besuchen die Schwarze Madonna in Einsiedeln

Die deutsche Bundesnetzagentur befürchtet einen Totalausfall, wenn die Wartungsarbeiten an der Gas-Pipeline Nord Stream-1 abgeschlossen sind. (Archivbild)
DEUTSCHLAND

Drohende Schliessung von Nord Stream-1

Für Premierminister Boris Johnson ist der Fall Chris Pincher heikel - er soll seit Monaten von Vorwürfen gegen den Abgeordneten gewusst haben. Foto: Bernat Armangue/AP/dpa
GROSSBRITANNIEN

Neuer Sex-Skandal in britischer Politik

URI

Die Baustelle des Jahrhundertbauwerks am Gotthard entdecken

Die Autoverkäufe von VW und BMW in den USA sind eingebrochen. (Archivbild)
USA

Chipmangel und Lieferketten-Probleme

Stefan Bissegger auf der regennassen Strasse in Kopenhagen
TOUR DE FRANCE

"Hätte es definitiv in den Beinen gehabt"

Menschen bergen einige ihrer Habseligkeiten aus einem Gebäude in Bachmut, das bei einem russischen Raketenangriff im Stadtzentrum beschädigt wurde. Foto: Efrem Lukatsky/AP/dpa
RUSSLAND

Ukraine-Krieg: Die Nacht im Überblick

ARCHIV - Schauspielerin Elizabeth Olsen nimmt am Fotocall des Films «Doctor Strange in the Multiverse of Madness» im Hotel Ritz-Carlton teil. Foto: Gerald Matzka/dpa
USA

Elizabeth Olsen über Beziehung zu Marvel

ZUG

Elektroauto – aber wo laden?

Ein erfrischendes, neues Gesicht im Männertennis: der Niederländer Tim van Rijthoven surft auf einer Welle des Erfolgs
WIMBLEDON

Der neue Tim aus Holland

Zur klassischen Ansicht wechseln