Kultur
Lade Login-Box.
17.09.2021 17:56

US-Schauspielerin Jane Powell gestorben

  • ARCHIV - Jane Powell, US-Schauspielerin, während einer Anhörung des Haushaltsausschusses des Repräsentantenhauses über die Bedeutung öffentlicher Investitionen in die Kunst. Powell ist am 16. September im Alter von 92 Jahren in ihrem Haus im US-Bundesstaat Connecticut gestorben. Foto: Jacquelyn Martin/AP/dpa
    ARCHIV - Jane Powell, US-Schauspielerin, während einer Anhörung des Haushaltsausschusses des Repräsentantenhauses über die Bedeutung öffentlicher Investitionen in die Kunst. Powell ist am 16. September im Alter von 92 Jahren in ihrem Haus im US-Bundesstaat Connecticut gestorben. Foto: Jacquelyn Martin/AP/dpa | Keystone/AP/Jacquelyn Martin
USA ⋅ Die US-Schauspielerin Jane Powell tot. Powell sei bereits am Donnerstag im Alter von 92 Jahren in ihrem Haus im US-Bundesstaat Connecticut gestorben, berichtete die "New York Times" am Freitag unter Berufung auf eine Freundin der Schauspielerin.

Powell war schon als junges Mädchen als Sängerin und Tänzerin aufgetreten und hatte dann 1944 ihr Filmdebüt in "Song of the Open Road" gefeiert. Danach spielte die 1929 in Portland geborene Schauspielerin mehrere Jahrzehnte lang in verschiedenen Filmen und Fernsehserien mit. Powell war fünfmal verheiratet und hatte drei Kinder. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Beamte der Glarner Kantonspolizei wurden in der Nacht auf Samstag vom mutmasslichen Täter zu einem Tötungsdelikt auf einem Parkplatz gerufen. (Symbolbild)
TÖTUNGSDELIKT

Mann erschiesst Frau in Auto in Netstal GL

LUZERN

600 Personen an Impfnacht – und an den Standorten Sursee und Wolhusen wird bald wieder geimpft

NIDWALDEN

Kaum Rollen für Menschen mit gemischter Herkunft

ZUG

Nach dem Ende der Gratis-Tests fürs Zertifikat: Grosses Angebot, kleine Nachfrage

ZUG

Schulhaus Finstersee: Der Gemeinderat muss dranbleiben

MEGGEN

Auf der Theaterbühne gibt's gleich zwei «Happy Ends»

Bei der nächsten Ziehung am Dienstag stehen 18 Millionen Franken auf dem Spiel.
GLÜCKSSPIEL

Glückspilz räumt 236,3-Millionen-Jackpot ab

Irgendwann möchte Trainer Fabio Celestini mit seinen Luzernern drei Punkte in einem Spiel einfahren. Gelingt es ihm ausgerechnet in Bern?
SUPER LEAGUE

Luzern sucht seinen ersten Sieg bei YB

Alexander Zverev hadert. Der Deutsche vergibt zwei Matchbälle und verliert.
ATP-TOUR

Auch Zverev verliert

ARCHIV - Elton John gestikuliert auf einem Konzert in der spanischen Hauptstadt. Foto: Ricardo Rubio/Europa Press/dpa
GROSSBRITANNIEN

Elton John erstmals seit 16 Jahren wieder an Spitze britischer Charts

Zur klassischen Ansicht wechseln