Kultur
Lade Login-Box.
11.09.2019 06:36

Zurich Film Festival zeichnet Emmerich aus

  • Zu Gast am 15. Zurich Film Festival: der deutsche Hollywood-Regisseur Roland Emmerich. (Archivbild)
    Zu Gast am 15. Zurich Film Festival: der deutsche Hollywood-Regisseur Roland Emmerich. (Archivbild) | Zurich Film Festival
AUSZEICHNUNG ⋅ Der deutsche Regisseur Roland Emmerich ("Independence Day") erhält dieses Jahr auf dem Zurich Film Festival (ZFF) den A Tribute to... Award. Der 63-Jährige wird die Auszeichnung am 29. September persönlich entgegennehmen.

Ihm zu Ehren werden fünf seiner Filme in einer Retrospektive am 15. Zurich Film Festival zu sehen sein, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Dabei handelt es sich neben seinem Debütfilm "Das Arche Noah Prinzip" (1984) auch um die Werke "Independence Day" (1996), "Godzilla" (1998), "The Day After Tomorrow" (2004) und "Anonymous" (2011). Emmerich wird am Festival zudem an einer Diskussions-Veranstaltung teilnehmen.

Der in Deutschland geborene Regisseur, Produzent und Drehbuchautor zählt zu einem der kommerziell erfolgreichsten Filmemacher Hollywoods. Seine Filme spielten weltweit mehr als vier Milliarden Dollar ein.

Emmerichs Karriere begann in seiner Heimat Deutschland, als seine Abschlussarbeit seines Studiums als erster Film 1984 bei den Berliner Filmfestspielen im Wettbewerb gezeigt wurde. 1985 gründete er die Produktionsfirma Centropolis, mit der er bis heute über 20 Filme realisierte. Sein neuster Streifen "Midway" um den Konflikt zwischen der US-Flotte und der kaiserlichen japanischen Marine während des Zweiten Weltkriegs kommt im November in die Deutschschweizer Kinos.

Emmerich engagiert sich für mehrere Wohltätigkeitsorganisationen und Projekte, darunter den Cambodian Children's Fund, das Gay and Lesbian Education Network (GLSEN), Global Green, American Red Cross und das Los Angeles LGBT Center. (sda)

Meist gelesene Artikel

BAUEN UR

Auto macht sich selbstständig

GREPPEN

39-Jähriger greift Polizei mit Messer an

In einer weltweit erstmals notfallmässig durchgeführten Operation an einem Kind ersetzten Ärzte des Zürcher Unispitals rund 40 Zentimeter der Aorta durch eine Prothese.
OPERATION

Unispital Zürich führt einzigartige OP durch

STADT ZUG

Streit zwischen Jogger und Autofahrerin: Polizei sucht Zeugen

Der ägyptische Investor Samih Sawiris in seinem Luxushotel "The Chedi" in Andermatt: 2020 soll es jeden Monat schwarze Zahlen schreiben. (Archivbild)
TOURISMUS

Samih Sawiris Hotel rentiert immer besser

Für US-Regierungskreise verdichten sich die Anzeichen, dass der Angriff auf saudiarabische Öl-Anlagen von iranischem Boden aus erfolgte.
SAUDI-ARABIEN

Marschflugkörper aus Iran auf Ölanlagen

ZUG

Oberägeri: Rega-Einsatz nach Jagdunfall

URI

Ex-Gardist übernachtet in Erstfeld

Bei einer Kontrolle in St. Maurice hat die Kantonspolizei Wallis einen polnischen Reisecar aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer verfügte über keinen gültigen Führerschein und verstiess gegen das Kabotageverbot.
VERKEHRSDELIKT

Buschauffeur ohne Permis im Wallis unterwegs

Mehr als 300 Touristen sitzen wegen schlechten Wetters seit fünf Tagen in einem kleinen Dorf in der Nähe des Mount Everests fest. Die meisten Flüge des nahe gelegenen Flughafens in Lukla sind gestrichen worden. (Archivbild)
NEPAL

300 Touristen sitzen beim Mount Everest fest

Zur klassischen Ansicht wechseln