Panorama
Lade Login-Box.
11.01.2019 10:40

Autofahrer harren auf A8 aus

  • Autobahn A8 in Deutschland: Zahlreiche Menschen mussten etwa wegen quer stehender Lastwagen die Nacht auf Freitag auf der Autobahn verbringen.
    Autobahn A8 in Deutschland: Zahlreiche Menschen mussten etwa wegen quer stehender Lastwagen die Nacht auf Freitag auf der Autobahn verbringen. | KEYSTONE/EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS
WETTER ⋅ In Deutschland haben zahlreiche Menschen in der Nacht auf Freitag über mehrere Stunden hinweg bei starkem Schneefall in ihren Fahrzeugen auf der Autobahn 8 im Landkreis Rosenheim ausharren müssen.

Auf dem Streckenabschnitt zwischen Bernau am Chiemsee und Frasdorf in Richtung München kam der Verkehr wegen Schneeglätte und querstehender Lastwagen am Donnerstagabend komplett zum Erliegen.

Erst in den frühen Morgenstunden konnten Autos und Lastwagen nach und nach wieder anfahren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Da der Schneefall nachgelassen habe, gebe es aktuell keine Probleme mehr. "Im Moment sieht man sogar wieder den Asphalt", sagte ein Sprecher.

Bis sich der Stau aufgelöst hatte, seien mehrere Stunden vergangen. "Teilweise mussten wir Lastwagenfahrer aufwecken", sagte ein Sprecher. "Das dauerte etwas, bis die ihre Lastwagen wieder in Bewegung setzen konnten."

Sowohl das Bayerische Rote Kreuz als auch das Technische Hilfswerk waren im Einsatz, um die Autofahrer zu betreuen. Die Helfer seien den Stau abgegangen und hätten die Menschen versorgt, so ein Polizeisprecher. Das Rote Kreuz twitterte, dass unter anderem für warme Getränke gesorgt wurde. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

Ein fünfjähriger Knabe ist am Sonntag in Niederurnen im Kanton Glarus beim Spielen im Wald tödlich verunfallt.
GLARUS

Fünfjähriger von Stein tödlich getroffen

ZUG

Üble Schlägerei am Bahnhof

URI

Deutsche Polizistin macht Praktikum

HERGISWIL

Ein Verletzter nach Bagger-Unfall bei Gleisarbeiten

Die Felsbrocken türmten sich bis zu acht Metern Höhe auf der Strecke ins Samnaun.
FELSSTURZ

Felsen blockieren die Strasse nach Samnaun

Der Aargauische Regierungsrat hat nach Kritik an der Amtsführung von Gesundheitsdirektorin Franziska Roth (SVP) eine unabhängige, externe Analyse in Auftrag gegeben. Die SVP Aargau unterstützt dieses Vorgehen (Archivbild)
REGIERUNGSRAT

Letzte Chance für SVP-Regierungsrätin Roth

Apple mit neuer iPad-Genertion. (Archivlbild)
KOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIE

Apple mit neuer iPad-Generation

Ein Gleisbaubagger ist in Hergiswil gekippt. Ein Arbeiter wurde beim Unfall leicht verletzt.
ARBEITSUNFALL

Unfall bei Bahnausbau

Beim Zusammenstoss zweier Skifahrer in den französischen Alpen ist eine 46-jährige Schwedin ums Leben gekommen. (Symbolbild)
FRANKREICH

Tödlicher Zusammenprall auf Skipiste

Nach einer Schiesserei in Utrecht ist die Terroreinheit der Polizei am Tatort.
NIEDERLANDE

Drei Tote nach Schüssen in Utrecht

Zur klassischen Ansicht wechseln