Panorama
Lade Login-Box.
08.04.2021 12:56

Ein Verletzter bei Bahnunfall in Cazis GR

BAHNUNFALL ⋅ Eine heftige Kollision zwischen zwei Bauzügen der Rhätischen Bahn (RhB) in Cazis GR ist in der Nacht auf Donnerstag verhältnismässig glimpflich ausgegangen. Ein Bahnmitarbeiter wurde leicht verletzt. Es entstand aber Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.

Der Unfall ereignete sich mitten in der Nacht um halb drei Uhr, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Eine Lokomotive mit sieben Schotterwagen krachte auf einer Baustelle in einen anderen stehenden Bauzug.

Wie auf Unfallbildern zu sehen ist, wurden bei dem heftigen Zusammenstoss zwei Bauwägen auf eine Lokomotive geschoben und steil aufgestellt. Ein Bahnmitarbeiter, der auf einer Plattform der stehenden Komposition befand, wurde leicht verletzt. Der Vorfall wir von der Kantonspolizei und der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) untersucht.

Strecke Chur-Thusis unterbrochen

Der Bahnverkehr auf der Linie Chur-Thusis wurde durch den Unfall zwischen Thusis und Rhäzüns unterbrochen. Für die Albulazüge setzte die RhB Ersatzbusse zwischen Chur und Thusis ein, im Regionalverkehr Busse zwischen Thusis und Rhäzüns. Reisenden von und ins Engadin empfahl das Unternehmen, via Prättigau die Vereinalinie zu benutzen.

Kurz vor Mitternacht konnte die Störung behoben werden. Die Züge konnten wir nach Fahrplan verkehren. (sda)

Meist gelesene Artikel

ZUG

Zuger Kantonsräte verlangen eine Rückkehr zur Eigenverantwortung

Der Abriss einer Autobahn-Halbbrücke in Chexbres VD hat am Freitagabend begonnen.
STRASSENVERKEHR

Autobahnkreuz Chexbres in Waadt gesperrt

ZUG

Coronalockerungen mitten in den Eishockey-Playoffs: Darauf müssen Sie beim Public Viewing achten

Krankenhauspersonal bereitet die Evakuierung von Patienten auf Tragen im Charlotte Maxeke Hospital vor. Foto: Ali Greeff/AP/dpa
SÜDAFRIKA

Großbrand in Krankenhaus in Johannesburg

WIRTSCHAFT

Mondpreise Ade: Gehören überrissene Preise bald der Vergangenheit an?

2021 findet kein Eidgenössisches Hornusserfest statt (Archivbild)
HORNUSSEN

Eidgenössisches Hornusserfest abgesagt

ALLENWINDEN

Im Tierheim führte ein Kommunikationsstau zur Auswechslung des ganzen Personals

OBWALDEN

Obwalden geht gezielt gegen übermässigen Motorenlärm vor

LUZERN

Anhaltende Leere bei meiner Zahnpasta – aber ein Zahn legt noch zu

HANDOUT - Die NASA-Astronautin Kate Rubins (l), der Roscosmos -Kosmonaut Sergej Ryschikow (M) und der Roskosmos-Kosmonaut Sergej Kud-Swertschkow nach ihrer Landung auf der Erde. Foto: Bill Ingalls/NASA/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
INTERNATIONAL

Raumfahrer landen nach Monaten im All

Zur klassischen Ansicht wechseln