Panorama
Lade Login-Box.
24.04.2019 09:18

Lastwagen verliert Fracht in Autobahntunnel

  • Im Arisdorftunnel der A2 im Kanton Baselland hat ein Lastwagen einen 800 Kilogramm schweren Metallrahmen verloren.
    Im Arisdorftunnel der A2 im Kanton Baselland hat ein Lastwagen einen 800 Kilogramm schweren Metallrahmen verloren. | Polizei Basel-Landschaft
VERKEHRSUNFALL ⋅ Im Arisdorftunnel der Autobahn A2 im Kanton Baselland hat ein Lastwagenlenker am Dienstag seine Fracht verloren. Verletzt wurde niemand, doch musste der Tunnel in Fahrrichtung Basel für zwei Stunden gesperrt werden.

Geladen hatte der 68-jährige Chauffeur auf seinem Anhänger einen 800 Kilogramm schweren Metallrahmen, wie die Baselbieter Polizei am Mittwoch mitteilte. Im Arisdorftunnel streifte dieser Rahmen die Tunnelwand und fiel vom Anhänger.

Zugetragen hat sich der Unfall kurz vor 14.45 Uhr in Fahrrichtung Basel. Verletzt wurde niemand. Die nachfolgenden Fahrzeuge hatten rechtzeitig abbremsen können. Dagegen musste der stark beschädigte Tunnel einseitig für die Bergungs- und Aufräumarbeiten während zwei Stunden gesperrt werden. In der Folge staute sich der Verkehr auf der A2 bis Diegten BL. (sda)

Meist gelesene Artikel

AXEN

In Sisikon ging man auf die Strasse

NEUENKIRCH

Nach Provokationen auf der Autobahn sucht die Polizei nach Zeugen

Weil sein Sandwich nicht schnell genug zubereitet wurde, erschoss ein Restaurant-Gast nahe Paris einen Kellner. (Archivbild)
FRANKREICH

Unzufriedener Gast erschiesst Kellner

URI

Auf den Doppelmord folgt der Hochzeitsantrag

Ein seit Sonntag vermisster Mann ist in Gersau SZ tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
LEICHENFUND

Vermisster nach sechs Tagen tot aufgefunden

Der Supertanker Grace 1 ist auf Verfügung eines US-Gerichts beschlagnahmt worden.
GIBRALTAR

Supertanker durch USA beschlagnahmt

ESAF ZUG

Das Schwing-Gelände nimmt Formen an

Die Kantonspolizei Aargau nahm den Täter fest und nahm ihre Ermittlungen auf.
MISSHANDLUNG

Vierjährige in Brugg durch Vater verletzt

Die Axenstrasse bleibt voraussichtlich bis Mitte September gesperrt. Am Samstag wurden zwei Felsblöcke gesprengt, die die Strasse bedrohten. Aber oberhalb der Sprengstelle wurden zwei weitere Blöcke entdeckt, die nun auch gesprengt werden müssen.
FELSSTURZ

Axenstrasse bis Mitte September gesperrt

Teile des Grossen Basars in Istanbul wurden überflutet. Der Grosse Basar ist einer der grössten und ältesten überdachten Märkte der Welt. (Archivbild)
TÜRKEI

Mann stirbt bei Überschwemmungen in Istanbul

Zur klassischen Ansicht wechseln