Panorama
Lade Login-Box.
28.11.2021 21:03

Louis-Vuitton-Designer Abloh gestorben

  • ARCHIV - Virgil Abloh bei einer Veranstaltung in London im Jahr 2018. Foto: Vianney Le Caer/AP/dpa
    ARCHIV - Virgil Abloh bei einer Veranstaltung in London im Jahr 2018. Foto: Vianney Le Caer/AP/dpa | Keystone/AP/Vianney Le Caer
FRANKREICH ⋅ Der Louis-Vuitton-Designer Virgil Abloh ist überraschend gestorben. Er sei am Sonntag im Alter von 41 Jahren den Folgen einer schweren Krebserkrankung erlegen, teilte der Konzern LVMH am Abend mit.

Der Vorsitzende des französischen Luxusgüterkonzerns, Bernard Arnault, sagte laut Mitteilung: "Wir sind alle schockiert über diese schreckliche Nachricht. Virgil war nicht nur ein genialer Designer, ein Visionär - er war auch ein Mann mit einer schönen Seele und grosser Weisheit." Abloh habe seit mehr als zwei Jahren gegen eine sehr seltene und aggressive Krebserkrankung gekämpft, hiess es auf dem persönlichen Instagram-Account des Designers.

Abloh, der untern anderem auch als DJ bekannt war und seine eigene Streetwearmarke Off-White gründete, war seit März 2018 Kreativchef der Männerlinie bei Louis Vuitton. Erst im Juli hatte LVMH mitgeteilt, dass Abloh auch weitere Aufgaben im Konzern übernehmen werde. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

ZUG

Vermisster 68-Jähriger aus Zug ist gefunden worden – und wohlauf

LUZERN

Fasnachtsumzüge ohne 3G laut Bund nun möglich

LUZERN

Liebt SRF-Moderator aus Schenkon Sängerin aus Hochdorf?

Novak Djokovic wurde aus Australien ausgewiesen, weil er als Impfskeptiker einen negativen Einfluss hätte haben können
AUSTRALIEN

Gericht begründet Ausweisung von Djokovic

Spiess-Hegglin kämpft vor Gericht gegen Ringier um Gewinnherausgabe

ZUG

Hier liegt ein Blitzkasten auf der Strasse

ZUG

Nicht ausgekühlte Asche führt zu Brand in der Sonneggstrasse

NIDWALDEN

Neu auf der Klewenalp eingeweiht: Ein Skiförderband für Gross und Klein

URI

Hans Arnold beendet sein 60-jähriges Engagement im Schiesswesen

LUZERN

Mit Hilfe eines Chatbots zum Heimatschein

Zur klassischen Ansicht wechseln