Panorama
Lade Login-Box.
22.07.2021 02:40

"Perseverance" erkundet See auf dem Mars

  • Der Mars-Roboter "Perseverance" befindet sich weiter auf Erkundungstour auf dem roten Planeten. (Archivbild)
    Der Mars-Roboter "Perseverance" befindet sich weiter auf Erkundungstour auf dem roten Planeten. (Archivbild) | KEYSTONE/AP NASA
USA ⋅ Der Mars-Rover "Perseverance" der US-Raumfahrtbehörde Nasa soll in den kommenden zwei Wochen mit der Sammlung von Gesteinsproben beginnen.

Seit seiner Landung auf dem Roten Planeten im Februar habe sich der Rover rund einen Kilometer Richtung Süden fortbewegt und befinde sich jetzt in einem Gebiet mit wesentlich älterem Gestein, sagte der Nasa-Wissenschaftler Ken Farley am Mittwoch (Ortszeit). Dort solle er Gesteinsproben sammeln.

"Perseverance" befindet sich im Jezero-Krater. Die Wissenschaftler vermuten, dass er vor rund 3,5 Milliarden Jahren ein tiefer See war, der sich im Laufe der Zeit mehrmals leerte und wieder füllte und geeignete Bedingungen für organisches Leben bot.

Die von dem Rover gesammelten Proben sollen auf ihre chemische und mineralische Zusammensetzung hin untersucht werden um herauszufinden, ob das Gestein vulkanischen Ursprungs handelt oder es sich um Sedimentgestein handelt. Zudem soll "Perseverance" nach möglichen Hinweisen auf einstige Mikroben suchen. (sda/afp)

Meist gelesene Artikel

Bei dem Unfall auf der Maljoastrassen kam am Dienstagabend ein Mann ums Leben. Vier weitere Menschen wurden teils mittelschwer verletzt.
VERKEHRSUNFALL

Tödlicher Verkehrsunfall in Maloja GR

ZUG

Parkhaus Athene ist geschlossen und muss für über 2,5 Millionen in Stand gesetzt werden

Die Enttäuschung sitzt tief bei Stefan Küng, nach der knapp verpassten Olympia-Medaille im Zeitfahren
RAD STRASSE

Die Ledermedaille hat Bitterstoffe drin

LUZERNER RENTNER-RÄUBER

Verteidiger spricht von einer «Tat à la Mister Bean»

FCZ-Trainer André Breitenreiter bekommt Verstärkung aus Berlin
SUPER LEAGUE

Neuer Spieler für den FCZ

ZUG

Der bekannte Grossinvestor Günter Zobel ist gestorben

LUZERN

Mikrobielle Infektion war Auslöser der vermehrt auftretenden Magen-Darm-Erkrankungen

LUZERN

Ski-Star Michelle Gisin leidet am Pfeifferschen Drüsenfieber

LUZERN

Wohnmobilhändler stossen an Kapazitätsgrenzen

Die russische Flagge bleibt vorerst ausgeschlossen (Symbolbild)
LEICHTATHLETIK

Russland bleibt gesperrt

Zur klassischen Ansicht wechseln