Panorama
Lade Login-Box.
18.05.2019 15:28

Royale Hochzeitsglocken läuten in Windsor

  • Die strahlende Braut Lady Gabriella Windsor bei ihrer Ankunft zur Hochzeit in Windsor Castle.
    Die strahlende Braut Lady Gabriella Windsor bei ihrer Ankunft zur Hochzeit in Windsor Castle. | Keystone/AP POOL/FRANK AUGSTEIN
GROSSBRITANNIEN ⋅ Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres haben in Windsor royale Hochzeitsglocken geläutet: Vor den Alter der St. George’s-Kapelle traten am Samstag Lady Gabriella Windsor (38), genannt Ella, und ihr Verlobter Thomas Kingston.

Die Braut ist Tochter eines Cousins von Königin Elizabeth, und sie steht nach Angaben der Zeitung "Daily Telegraph" an 52. Stelle der Thronfolge. Lady Gabriella hat unter anderem in den USA studiert und arbeitet in der Werbung. Ihr Mann ist Finanzmakler.

Vor Gabriella hatte vor fast genau einem Jahr Prinz Harry die amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle in der Kapelle geheiratet. Die beiden feiern an diesem Sonntag ihren ersten Hochzeitstag, zusammen mit ihrem vor knapp zwei Wochen geborenen Sohn Archie. Im Oktober 2018 schloss Harrys Cousine Eugenie, Tochter von Prinz Andrew und seiner Frau Fergie, hier den Bund fürs Leben.

Prinz Harry (34) kam an der Seite von Gabriellas Schwägerin Sophie zur Kirche. Meghan (37) kam mit dem Neugeborenen nicht dorthin. Die Queen (93) trug einen Mantel in knalligem Rosa. Auch ihre Tochter Prinzessin Anne und ihr Sohn Prinz Edward waren dabei.

Die Schwiegereltern von Prinz William (37), Michael und Carole Middleton, gehörten ebenso zum erlauchten Kreis der Eingeladenen wie Williams Schwägerin Pippa, die bei seiner Hochzeit 2011 in einem engen weissen Kleid für Furore gesorgt hatte. Pippa ist selbst seit 2017 verheiratet und brachte im vergangenen Oktober einen Sohn zur Welt.

Prinz William hatte eine andere Verpflichtung: als Präsident des englischen Fussballverbandes musste er zum FA-Cup-Finale zwischen Manchester City und dem FC Watford. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

GÖSCHENEN

Sportwagen-Lenker baut Selbstunfall

NIEDERBAUEN CHULM

Gleitschirmpilot aus Felswand gerettet

Telefonbetrüger gaben sich als Polizisten aus und ergaunerten 3,6 Millionen Franken. (Symbolbild)
TELEFONBETRUG

Telefonbetrüger ergaunern Millionenbetrag

In Amriswil TG ist ein Grosseinsatz der Polizei im Gang, nachdem sich ein bewaffneter Mann in einer Wohnung verschanzt hat. Nach einem Beziehungsdelikt konnte das Opfer unverletzt flüchten.
POLIZEIEINSATZ

Polizei-Grosseinsatz wegen Beziehungsdelikt

Die Pilatus-Werke dürfen in Saudi-Arabien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten keine Dienstleistungen mehr erbringen. (Archivbild)
FLUGZEUGINDUSTRIE

Pilatus muss Saudi-Arabien und VAE verlassen

Die Schauspielerin Inger Nilsson als Pippi Langstrumpf: Auf deutsch heisst ihr Lied "Zwei mal drei macht vier". Dieser deutsche Text verstösst wohl gegen das Urheberrecht. (Archivbild)
FILM

Streit um Pippi-Langstrumpf-Lied

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (in einer Aufnahme vom Juni 2012).
DEUTSCHLAND

Täter gesteht Mord an Politiker Lübcke

Erfolgreich an der WM, aber kein Bock auf Präsident Trump: US-Captain Megan Rapinoe
FRAUEN-WM

Keine Lust auf Besuch bei Trump

In Weinfelden eine Klasse für sich: der neue und alte Schweizer Zeitfahrmeister Stefan Küng
SCHWEIZER MEISTERSCHAFTEN

Küng wieder Schweizer Zeitfahrmeister

Voller Einsatz für freie Moutainbike-Routen am Weltschaufeltag auf der Corviglia.
HITZE

Weltschaufeltag als Hitze-Kontrapunkt

Zur klassischen Ansicht wechseln