Panorama
Lade Login-Box.
18.05.2019 15:28

Royale Hochzeitsglocken läuten in Windsor

  • Die strahlende Braut Lady Gabriella Windsor bei ihrer Ankunft zur Hochzeit in Windsor Castle.
    Die strahlende Braut Lady Gabriella Windsor bei ihrer Ankunft zur Hochzeit in Windsor Castle. | Keystone/AP POOL/FRANK AUGSTEIN
GROSSBRITANNIEN ⋅ Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres haben in Windsor royale Hochzeitsglocken geläutet: Vor den Alter der St. George’s-Kapelle traten am Samstag Lady Gabriella Windsor (38), genannt Ella, und ihr Verlobter Thomas Kingston.

Die Braut ist Tochter eines Cousins von Königin Elizabeth, und sie steht nach Angaben der Zeitung "Daily Telegraph" an 52. Stelle der Thronfolge. Lady Gabriella hat unter anderem in den USA studiert und arbeitet in der Werbung. Ihr Mann ist Finanzmakler.

Vor Gabriella hatte vor fast genau einem Jahr Prinz Harry die amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle in der Kapelle geheiratet. Die beiden feiern an diesem Sonntag ihren ersten Hochzeitstag, zusammen mit ihrem vor knapp zwei Wochen geborenen Sohn Archie. Im Oktober 2018 schloss Harrys Cousine Eugenie, Tochter von Prinz Andrew und seiner Frau Fergie, hier den Bund fürs Leben.

Prinz Harry (34) kam an der Seite von Gabriellas Schwägerin Sophie zur Kirche. Meghan (37) kam mit dem Neugeborenen nicht dorthin. Die Queen (93) trug einen Mantel in knalligem Rosa. Auch ihre Tochter Prinzessin Anne und ihr Sohn Prinz Edward waren dabei.

Die Schwiegereltern von Prinz William (37), Michael und Carole Middleton, gehörten ebenso zum erlauchten Kreis der Eingeladenen wie Williams Schwägerin Pippa, die bei seiner Hochzeit 2011 in einem engen weissen Kleid für Furore gesorgt hatte. Pippa ist selbst seit 2017 verheiratet und brachte im vergangenen Oktober einen Sohn zur Welt.

Prinz William hatte eine andere Verpflichtung: als Präsident des englischen Fussballverbandes musste er zum FA-Cup-Finale zwischen Manchester City und dem FC Watford. (sda/dpa)

Meist gelesene Artikel

NORD-SÜD-ACHSE

Gotthard-Tunnel: Auto fährt in Reisecar

NIDWALDEN

Das Stanserhorn geht in den Winterschlaf

WIRTSCHAFT

Verdrängungskampf am Berg spitzt sich zu

STADT LUZERN

Polizei sucht Opfer von Raubüberfall in der Ufschötti

Mein Name ist Hase! - Prinz Andrew, Herzog von York, kann sich an nichts erinnern.
GROSSBRITANNIEN

Prinz Andrew legt öffentliche Ämter nieder

In vielen Ländern wie Indonesien musste Regenwald für Ölpalmen weichen. Forschende weisen auf eine umweltfreundlichere Alternative hin. (Archivbild)
UMWELT

Palmöl ginge auch umweltfreundlicher

Touristen in Swasiland, das heute Eswatini heisst. Bei einem Busunfall am Montag wurden im kleinen südafrikansischen Königreich mehrere Schweizer Touristen verletzt. (Themenbild)
BUSUNFALL

Schweizer Touristen in Eswatini verletzt

Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten haben inmitten der sich zuspitzenden Untersuchung zur Ukraine-Affäre in der Nacht auf Donnerstag scharfe Kritik an Präsident Donald Trump geübt.
USA

US-Demokraten üben scharfe Kritik an Trump

Roger Federer hatte sichtlich Spass - im Hintergrund sein Gegner Alexander Zverev
EXHIBITION

Federer verliert in Buenos Aires

STADT LUZERN

VBL-Chauffeure können sich neuerdings elektronisch bei Autofahrern bedanken

Zur klassischen Ansicht wechseln