Panorama
07.12.2017 13:59

Teilbedingte Strafe für Brandstifter

  • Das zerstörte Hotel Kaiseregg in Plaffeien nach dem Brand von 2015.
    Das zerstörte Hotel Kaiseregg in Plaffeien nach dem Brand von 2015. | Keystone/KAPO FRIBOURG
BRAND ⋅ Fast drei Jahre nach dem Brand des Hotels Kaiseregg in Plaffeien FR ist der erste von drei Angeklagten verurteilt worden. Das Strafgericht in Bulle verurteilte am Donnerstag den Mann, der das Feuer legte.

Der geständige Mann muss für sechs Monate hinter Gitter. Das Gericht des Greyerzbezirks verurteilte ihn zu einer teilbedingten Freiheitsstrafe von insgesamt 33 Monaten. Vor Gericht beteuerte der 34-jährige Freiburger am Donnerstag, dass er die Tat bereue.

Erst im März kommen die beiden mutmasslichen Drahtzieher des Brandes vor Gericht. Der eine von ihnen ist der Besitzer des leerstehenden Hotel-Restaurants, das Mitte Januar 2015 abbrannte. Der Mann hatte das Gebäude durch einen Neubau ersetzen wollen, erhielt aber für den Abriss des denkmalgeschützten Hauses keine Bewilligung.

Er soll dann Kontakt zu einem Geschäftsmann geknüpft haben, der sich für das Haus interessierte. Dieser Mann soll die Brandstiftung organisiert haben und wird sich im März ebenfalls vor Gericht verantworten müssen. Beide Männer bestreiten die ihnen zur Last gelegten Vorwürfe. (sda)

Meist gelesene Artikel

ZUG

Für einen Zürcher Hooligan wird’s teuer

Eine schwarze Mamba hat in Tschechien ihren Besitzer gebissen. (Symbolbild)
SCHLANGENBISS

Schwarze Mamba beisst Besitzer

Une jeune femme s'est trompée de pédale et a détruit son véhicule.
UNFALL

Autofahrerin verwechselt Gas mit Bremse

LUZERN

Mall of Switzerland: Schwere Vorwürfe gegen den Kinderhort

OBERWIL

Bussen-Hagel mit ungewöhnlichem Ausgang

Der Sommer ist noch nicht vorbei. Auch in der kommenden Woche dürfte  aufgrund hoher Temperaturen das kühle Nass locken. (Archiv)
WETTER

Achtes Hitzewochenende in Folge

Der allgemeine Zustand der Schweizer Brücken ist gut. Lediglich bei rund 40 Brücken besteht ein Sanierungsbedarf. (Archiv)
BRÜCKENSICHERHEIT

40 Schweizer Brücken in kritischem Zustand

Spektakel pur: Jeremy Seewer mit einem Sprung vor der Tribüne in Frauenfeld
MOTORRAD

Ungewisse Zukunft für MXGP in Frauenfeld

URI

Dorffest-OK zieht eine durchzogene Bilanz

Am Berg Rinjani auf der Insel Lombok kam es nach den Beben zu Erdrutschen. (Archivbild)
ERDBEBEN

Ferieninsel Lombok von Erdbeben erschüttert

Zur klassischen Ansicht wechseln