Schweiz
Lade Login-Box.
21.07.2017 15:45

Mutmassliche Schlepper in Basel erwischt

  • Grenzkontrolle am Autobahnzollamt Basel-Weil am Rhein (D) in Richtung Deutschland. (Archivbild)
    Grenzkontrolle am Autobahnzollamt Basel-Weil am Rhein (D) in Richtung Deutschland. (Archivbild) | Keystone/EPA DPA/ROLF HAID
MIGRATION ⋅ Zwei mutmassliche Schlepper sind am Mittwoch am Autobahnzoll Basel/Weil am Rhein (D) erwischt worden. Die beiden Ägypter wollten 16 syrische Flüchtlinge ohne Papiere in ihren Fahrzeugen von Mailand nach Deutschland und weiter nach Dänemark bringen.

Die 32 und 50 Jahre alten Ägypter wurden am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr kontrolliert, wie die deutsche Polizei am Freitag mitteilte. Die Fahrzeuge der Schlepper sind in Italien zugelassen; der 50-Jährige hat dort auch seinen Wohnsitz.

Der jüngste der syrischen Staatsangehörigen, die ohne die nötigen Einreisedokumente unterwegs waren, ist ein sieben Monate altes Kind. Die Menschen in den Autos waren ein Familienverbund von sechs Männern, vier Frauen und sechs Kindern. Alle stellten noch während der Kontrolle auf der Autobahn ein Asylgesuch.

Gemäss ersten Ermittlungen kamen die Ägypter in Mailand mit der syrischen Grossfamilie in Kontakt. Diese war nach eigenen Angaben zuvor via Libyen über das Mittelmeer nach Italien gelangt. Ihr Reiseziel war Dänemark, wo bereits Verwandte leben.

Die deutschen Behörden gehen von einer organisierten Schlepperaktion aus. Nach der vorläufigen Festnahme gleich bei der Kontrolle setzte am Donnerstag ein Haftrichter die mutmasslichen Schlepper in Untersuchungshaft. Die aufgegriffenen Syrer wurden nach Karlsruhe (D) in eine Landeserstaufnahmeeinrichtung gebracht. (sda)

Meist gelesene Artikel

Ein Glückspilz kann die Korken knallen lassen: Er oder sie hat bei Euro Millions die richtigen Zahlen angekreuzt und fast 200 Millionen Franken gewonnen. (Themenbild)
LOTTERIE

Fast 200 Millionen Gewinn bei Euro Millions

SATTEL/ÄGERITAL

Tourismusverein ändert die Spielregeln

Laut der Kantonspolizei Zürich ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer in Seuzach ZH tödlich verunglückt. (Symboldbild)
UNFALL

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Der Unfallort auf dem Bahnhof in Schiers, wo sich die 17-Jährige schwere Beinverletzungen zuzog.
UNFALL

Jugendliche von Zug schwer verletzt

Venezuela sperrt übereinstimmenden Medienberichten zufolge den Luft- und Seeweg zu den Karibikinseln Curaçao, Aruba und Bonaire. (Archivbild)
VENEZUELA

Venezuela schottet sich weiter ab

ZUG

Musikalischer Frühling lässt die Zuger Altstadt  aufblühen

EMMETTEN

Wie die Schneemasse wuchs und wuchs

LUZERN

Udo Jürgens sang nochmals am Frauenabend in Kriens

URI

Polizei soll übers Ziel hinausgeschossen haben

ZUGERSEE

Supermond konkurrenziert Sonnenuntergang

Zur klassischen Ansicht wechseln