Schweiz
Lade Login-Box.
22.08.2019 16:38

Wölfe im Wallis haben Nachwuchs

  • Das Video einer im Walliser Chablais aufgestellten Überwachungskamera zeigt sieben Wolfswelpen in Begleitung eines männlichen Wolfes.
    Das Video einer im Walliser Chablais aufgestellten Überwachungskamera zeigt sieben Wolfswelpen in Begleitung eines männlichen Wolfes. | Service VS de la chasse, de la pêche et de la faune
GROSSRAUBTIERE ⋅ Im Walliser Chablais ist ein Wolfsrudel mit Nachwuchs beobachtet worden. Der Wildhüter hat aufgrund von Fotofallen festgestellt, dass in der Region zurzeit sieben Wolfswelpen in Begleitung eines Muttertiers und eines Männchens herumstreifen.

Das Wolfsrudel hält sich auf dem Gebiet der Gemeinden Vionnaz und Vouvry und Vionnaz auf, wie die Walliser Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte. Die Dienststelle für Jagd, Fischerei und Wildtiere hatte nach der seit Januar 2019 festgestellten permanenten Wolfspräsenz in dieser Region das Überwachungsdispositiv verstärkt und die Anzahl der Fotofallen verstärkt. Zusätzlich wurden zwei Stimmenrecorder installiert, um eine eventuelle Reproduktion festzustellen.

Ende Winter waren die Wölfin F43 und der männliche Wolf M88 mehrfach in der Gegend nachgewiesen worden. Die beiden haben den Wolfsnachwuchs vermutlich gezeugt. Mit Sicherheit wisse man dies aber nicht, wie der vom Kanton Wallis angestellte Wildtierbiologe Yvon Crettenand auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte.

Ein anderer männlicher Wolf (M89), der im März in der Talebene von Vouvry nachgewiesen wurde, ist zwischenzeitlich in den Kanton Waadt abgewandert. Die sieben Jungtiere im Chablais sind zurzeit der einzige formelle Beweis für eine Reproduktion der Wolfspopulation im Wallis in diesem Jahr. (sda)

Meist gelesene Artikel

NORD-SÜD-ACHSE

Gotthard-Tunnel: Auto fährt in Reisecar

NIDWALDEN

Das Stanserhorn geht in den Winterschlaf

WIRTSCHAFT

Verdrängungskampf am Berg spitzt sich zu

STADT LUZERN

Polizei sucht Opfer von Raubüberfall in der Ufschötti

Mein Name ist Hase! - Prinz Andrew, Herzog von York, kann sich an nichts erinnern.
GROSSBRITANNIEN

Prinz Andrew legt öffentliche Ämter nieder

In vielen Ländern wie Indonesien musste Regenwald für Ölpalmen weichen. Forschende weisen auf eine umweltfreundlichere Alternative hin. (Archivbild)
UMWELT

Palmöl ginge auch umweltfreundlicher

Touristen in Swasiland, das heute Eswatini heisst. Bei einem Busunfall am Montag wurden im kleinen südafrikansischen Königreich mehrere Schweizer Touristen verletzt. (Themenbild)
BUSUNFALL

Schweizer Touristen in Eswatini verletzt

Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten haben inmitten der sich zuspitzenden Untersuchung zur Ukraine-Affäre in der Nacht auf Donnerstag scharfe Kritik an Präsident Donald Trump geübt.
USA

US-Demokraten üben scharfe Kritik an Trump

Roger Federer hatte sichtlich Spass - im Hintergrund sein Gegner Alexander Zverev
EXHIBITION

Federer verliert in Buenos Aires

STADT LUZERN

VBL-Chauffeure können sich neuerdings elektronisch bei Autofahrern bedanken

Zur klassischen Ansicht wechseln