Schwyz
Lade Login-Box.
10.08.2018 10:05

Heute läuft die zweite Runde «Mamma Mia!»

  • Donna (Meryl Streep, rechts) versucht, ihrer Tochter und werdenden Mutter Sophie (Amanda Seyfried) die Angst zu nehmen.
    Donna (Meryl Streep, rechts) versucht, ihrer Tochter und werdenden Mutter Sophie (Amanda Seyfried) die Angst zu nehmen. | PD
«BOTE»-OPENAIR-KINO ⋅ Die Fortsetzung des Erfolgsfilms «Mamma Mia!» zieht heute viel Publikum nach Ibach: Die Tribüne des «Bote»-Openair-Kinos bereit ausverkauft. Es hat aber noch genügend Plätze unter freiem Himmel. Hier der Trailer.

Seit den Ereignissen von «Mamma Mia!» sind einige Jahre vergangen, als Sophie feststellt, dass sie ein Baby erwartet. Sie vertraut sich den besten Freundinnen ihrer Mutter, Rosie und Tanya, an und gibt zu, dass sie sich der Verantwortung vielleicht nicht gewachsen fühlt.


Die beiden erzählen Sophie, wie ihre Mutter Donna damals Sam, Harry und Bill unter der Sonne Griechenlands kennen und lieben lernte – und wie sie, schwanger und auf sich allein gestellt, ihr Leben selbst in die Hand nahm. Die Fortsetzung des Erfolgsfilmes «Mamma Mia!» überzeugt auch mit der hochkarätigen Besetzung von Meryl Streep, Lily James und Pierce Brosnan.

Für die Vorführung von «Mamma Mia! Here we go again» heute Freitagabend ist die Tribüne ausverkauft. Es gibt aber an der Abendkasse noch genügend Tickets für die Stühle auf dem unüberdachten Platz.

Filmstart des «Bote»-Openair-Kinos im Wintersried ist um 21 Uhr. Die Abendkasse öffnet um 19.15 Uhr. Das Gartenrestaurant ist ab 18.30 Uhr geöffnet. Die Vorführungen finden bei jeder Witterung statt, ausser bei Sturm. Im Zweifelsfall gibt das Regio-Info-Telefon 1600 (unter öffentliche Anlässe Kanton Schwyz) ab 19 Uhr Auskunft. Parkplätze in naher Umgebung, bitte Signalisation beachten. pd

 

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Ein fünfjähriger Knabe ist am Sonntag in Niederurnen im Kanton Glarus beim Spielen im Wald tödlich verunfallt.
GLARUS

Fünfjähriger von Stein tödlich getroffen

ZUG

Üble Schlägerei am Bahnhof

URI

Deutsche Polizistin macht Praktikum

HERGISWIL

Ein Verletzter nach Bagger-Unfall bei Gleisarbeiten

Die Felsbrocken türmten sich bis zu acht Metern Höhe auf der Strecke ins Samnaun.
FELSSTURZ

Felsen blockieren die Strasse nach Samnaun

Der Aargauische Regierungsrat hat nach Kritik an der Amtsführung von Gesundheitsdirektorin Franziska Roth (SVP) eine unabhängige, externe Analyse in Auftrag gegeben. Die SVP Aargau unterstützt dieses Vorgehen (Archivbild)
REGIERUNGSRAT

Letzte Chance für SVP-Regierungsrätin Roth

Apple mit neuer iPad-Genertion. (Archivlbild)
KOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIE

Apple mit neuer iPad-Generation

Ein Gleisbaubagger ist in Hergiswil gekippt. Ein Arbeiter wurde beim Unfall leicht verletzt.
ARBEITSUNFALL

Unfall bei Bahnausbau

Beim Zusammenstoss zweier Skifahrer in den französischen Alpen ist eine 46-jährige Schwedin ums Leben gekommen. (Symbolbild)
FRANKREICH

Tödlicher Zusammenprall auf Skipiste

Nach einer Schiesserei in Utrecht ist die Terroreinheit der Polizei am Tatort.
NIEDERLANDE

Drei Tote nach Schüssen in Utrecht

Zur klassischen Ansicht wechseln