Schwyz
Lade Login-Box.
03.05.2022 09:11

Bau einer Brücke im Bereich Gumpisch beginnt

  • Beim Strassenabschnitt Gumpisch der Axenstrasse ist es wegen Steinschlägen immer wieder zu Strassensperrungen gekommen. Dies soll mit den Sicherungsarbeiten geändert werden. | Florian Arnold
NEUE AXENSTRASSE ⋅ An einer Informationsveranstaltung sind die Einwohnerinnen und Einwohner von Sisikon über den aktuellen Stand des Baus der neuen Axenstrasse informiert worden. Mit Sicherungsarbeiten im Bereich Gumpisch ist am Montag begonnen worden.

Aufgrund einer Beschwerde von Umweltverbänden ist die Plangenehmigungsverfügung für den Bau der neuen Axenstrasse noch nicht rechtskräftig. Für einige Projektbestandteile hat das Bundesverwaltungsgericht der Beschwerde aber die aufschiebende Wirkung entzogen, wie der Kanton Schwyz mitteilt.

So auch für die Sicherungsarbeiten im Bereich Gumpisch, mit denen am Montag, 2. Mai, begonnen worden ist. Ziel dabei ist es, in Zukunft Strassensperrungen wegen Steinschlägen zu verhindern. Als Voraussetzung für den Bau der neuen Galerie wird parallel zur bestehenden Axenstrasse eine Hilfsbrücke errichtet. Dadurch wird unter anderem eine sichere Verkehrsführung während der Bauphase gewährleistet. Während des Bauablaufs werde es zu Verkehrsbehinderungen und Vollsperrungen der Axenstrasse kommen.

Am 2. Mai sind die Einwohnerinnen und Einwohner von Sisikon über den aktuellen Stand des Grossprojektes informiert worden. Im Rahmen des rechtlich möglichen schreiten die Arbeiten planmässig voran. Bereits weitgehend fertiggestellt wurden die Ersatzbiotope im Bereich des neuen Portals Ingebohl. Das Kabeltrassee zur Baustromversorgung auf der bestehenden Axenstrasse zwischen Flüelen und Gumpisch stehe vor dem Zwischenabschluss. (cn)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Der Schweizer Messenger-Dienst Threema. (Archivbild)
PFÄFFIKON

Russland bestraft Schwyzer Firma

Ein Fahrradfahrer und ein Auto auf der Sustenstrasse. (Archivbild)
UNFALL

Zwei Tote bei LKW-Absturz am Sustenpass

NIDWALDEN

Gleitschirmpilot bleibt über steilem Abhang hängen

URI

Militär-Lastwagen stürzt über 200 Meter in die Tiefe – beide Insassen sterben

STADTFEST LUZERN

51'000 Menschen in Feierlaune

Der TCS erwartet für die Sommerferienzeit, dass so viele Menschen wie noch nie mit dem Auto verreisen. (Archivbild)
VERKEHR

TCS erwartet Rekord-Autoverkehr in den Süden

Der Autofahrer und die Personen im Wohnzimmer wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt.
VERKEHRSUNFALL

Auto landet in Hallau SH in Esszimmer

Am Wiriehorn im Diemtigtal ist am Samstag ein Helikopter abgestürzt.
HELIKOPTERABSTURZ

Helikopter im Berner Oberland abgestürzt

LEICHTATHLETIK

SM Zürich, Resultate

ZUG

Arnold ist wieder in Topform

Zur klassischen Ansicht wechseln