Schwyz
Lade Login-Box.
04.04.2019 09:18

Neuer Sekretär des Schwyzer Sicherheitsdepartements

SCHWYZ ⋅ Der Schwyzer Regierungsrat hat Urs Winkler zum neuen Sekretär des Sicherheitsdepartements ernannt. Der 51-Jährige tritt am 1. Mai die Nachfolge von Erwin Merz an, der ordentlich pensioniert wird.

(sda) Urs Winkler wohnt in Küssnacht und studierte an der Universität Bern Rechtswissenschaften, wie die Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte. Er absolvierte auch ein Zusatzstudium im Europäischen und Internationalen Recht an der Universität Bremen und der University of California.

Vor seinem Eintritt ins Sicherheitsdepartement des Kantons Schwyz vor eineinhalb Jahren war er unter anderem Gerichtsschreiber und arbeitete als Rechtsanwalt im internationalen Vertragsrecht. Der parteilose Urs Winkler war auch für das VBS im Ausland und anschliessend während sechs Jahren für die juristische Begleitung der Mitglieder der Kommission für Rechtsfragen sowie der Staatspolitischen Kommission der SVP-Bundeshausfraktion tätig.

Erwin Merz war am 1. März 1990 als Departementssekretär des damaligen Justizdepartements in den Staatsdienst eingetreten. Seit dem 1. Juli 2008 ist er in gleicher Funktion im Sicherheitsdepartement tätig.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

A14

Bei einer massiven Auffahrkollision wurde eine Person verletzt

San Francisco von seiner Sonnenseite: Der Tech-Boom hat tausende Arbeitsplätze und Millionäre gebracht. Aber explodierende Mieten und Obdachlose zeigen auf der anderen Seite die Schattenseiten dieser Entwicklung. (AP Photo/Eric Risberg)
USA

Das Leben in San Francisco wird unbezahlbar

Ein Feuerwehrmann errichtet eine Sperre in einem Bach nachdem bei Schweizersholz TG rund 50 Kubikmeter Gülle ausgelaufen sind.
VERSCHMUTZUNG

Gülle in mehreren Thurgauer Gewässern

MALL OF SWITZERLAND

Für den Bombendroher könnte es sehr teuer werden

Kilometerlanger Stau vor dem Gotthard-Nordportal. (Archivbild)
STRASSENVERKEHR

Langer Stau vor dem Gotthardtunnel

Auf der A2 bei Airolo TI ist ein Car in einen vor einem Rotlicht wartenden Lastwagen gefahren. Zwei Personen wurden dabei verletzt. (Archivbild)
VERKEHRSUNFALL

Car fährt vor Gotthardtunnel in Lastwagen

Eine Frau ist in Herzogenbuchsee BE durch Schüsse verletzt worden. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter festnehmen. (Archivbild)
SCHIESSEREI

Mann verletzt mit Schusswaffe Frau

Um drohende Engpässe beim Rollmaterial zu vermeiden, haben die SBB bei der Südostbahn zwei Zugskompositionen bestellt. (Archivbild)
BAHNVERKEHR

SBB mieten bei der Konkurrenz Züge

Die Schweiz hat laut der "NZZ am Sonntag" die Ausfuhr von Lasermaschinen an die USA untersagt, weil diese für die Entwicklung von Nuklearwaffen verwendet werden sollten. (Symbolbild)
PRESSESCHAU

Sonntagspresse über Ausfuhren, EU und Sperma

SILENEN

Verkehrsunfall verursacht Sachschaden – keine Verletzten

Zur klassischen Ansicht wechseln