Schwyz
16.05.2018 14:19

Zum Lehrmeister 2018 nominiert

  • Konditormeister Thomas Schwarzenberger gibt sein Wissen und die Freude am Beruf an seine Lernenden Katja Gisler (links) und Alexandra Helbling (rechts) in der Backstube der Konditorei Schwarzenberger weiter. Bild: Edith Meyer
    Konditormeister Thomas Schwarzenberger gibt sein Wissen und die Freude am Beruf an seine Lernenden Katja Gisler (links) und Alexandra Helbling (rechts) in der Backstube der Konditorei Schwarzenberger weiter. Bild: Edith Meyer
KÜSSNACHT ⋅ Katja Gisler und Alexandra Helbling lernen viel und mit Begeisterung von ihrem Lehrmeister Thomas Schwarzenberger. Ihr Chef, der Konditormeister, habe den Zukunftsträger-Preis 2018 verdient.

Edith Meyer

Konditormeister Thomas Schwarzenberger und sein Team haben etwas gemeinsam: Sie kreieren Patisserie und Confiserie mit Liebe und aus Leidenschaft. Während sich die Gäste im Café der Konditorei Schwarzenberger etwas Süsses gönnen, wird oben, im ersten Stock in der Backstube, emsig gearbeitet. Hier ist das Reich von Thomas Schwarzenberger, Weltmeister der Patisserie 2010.

Die beiden Lernenden Katja Gisler aus Küssnacht und Alexandra Helbling aus Steinerberg haben ihren Lehrmeister für den Titel «Zukunftsträger Lehrmeister des Jahres» angemeldet. «Ich wusste nichts davon und war total überrascht», sagt Schwarzenberger. Der Chef lacht und macht ein Kompliment: «Mit meinen Lehrlingen habe ich jetzt schon gewonnen.»

Von der Kakaobohne als Rohstoff bis zur Schokoladentafel

Und warum soll gerade Thomas Schwarzenberger diesen Titel erhalten? «Er lehrt uns Sachen, die es bei keinem anderen Lehrmeister gibt», erzählt Alexandra Helbling. So durften die Lehrlinge Schokolade von Grund auf selbst fertigen von der Kakaobohne als Rohstoff bis zur Tafel. «Unser Chef ist humorvoll. Man darf ihn alles fragen. Er erklärt uns viel, korrigiert uns und lernt sogar mit uns für die Berufsschule», fügt Katja Gisler hinzu. Für Thomas Schwarzenberger ist es wichtig, dass seine Lehrlinge alle Produkte von A bis Z kennenlernen und neue Techniken lernen. «Wir sind ein kleiner Betrieb, und ich gebe gerne mein Handwerk weiter», betont Schwarzenberger. Dank seinen Lehrlingen hat er es nun ins Finale geschafft. Sein Betrieb wird in den nächsten Wochen von den Branchenexperten der Jury besucht und beurteilt. Der Preis wird bereits zum achten Mal vom «GastroJournal» und der Bischofszell Nahrungsmittel AG verleiht. In den Kategorien Koch, Restaurationsfachmann/-frau, Bäcker-Konditor-Confiseur sowie Fleischfachmann/-frau haben es jeweils drei Betriebe ins Finale geschafft. Pro Kategorie ist der Preis mit 10000 Franken dotiert. Der Lehrmeister des Jahres 2018 wird am 3. September im Zürcher «Kaufleuten» gekürt. Moderiert wird die Preisverleihung von Mona Vetsch.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Für einen Zürcher Hooligan wird’s teuer

Eine schwarze Mamba hat in Tschechien ihren Besitzer gebissen. (Symbolbild)
SCHLANGENBISS

Schwarze Mamba beisst Besitzer

Une jeune femme s'est trompée de pédale et a détruit son véhicule.
UNFALL

Autofahrerin verwechselt Gas mit Bremse

LUZERN

Mall of Switzerland: Schwere Vorwürfe gegen den Kinderhort

OBERWIL

Bussen-Hagel mit ungewöhnlichem Ausgang

Der Sommer ist noch nicht vorbei. Auch in der kommenden Woche dürfte  aufgrund hoher Temperaturen das kühle Nass locken. (Archiv)
WETTER

Achtes Hitzewochenende in Folge

Der allgemeine Zustand der Schweizer Brücken ist gut. Lediglich bei rund 40 Brücken besteht ein Sanierungsbedarf. (Archiv)
BRÜCKENSICHERHEIT

40 Schweizer Brücken in kritischem Zustand

Spektakel pur: Jeremy Seewer mit einem Sprung vor der Tribüne in Frauenfeld
MOTORRAD

Ungewisse Zukunft für MXGP in Frauenfeld

URI

Dorffest-OK zieht eine durchzogene Bilanz

Am Berg Rinjani auf der Insel Lombok kam es nach den Beben zu Erdrutschen. (Archivbild)
ERDBEBEN

Ferieninsel Lombok von Erdbeben erschüttert

Zur klassischen Ansicht wechseln