Schwyz BdU
Lade Login-Box.
06.02.2019 19:00

BMW fängt während der Fahrt Feuer

  • Das Feuer brach im Motorenraum aus.
    Das Feuer brach im Motorenraum aus. | Kapo Schwyz
  • Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrkräfte den Brand.
    Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrkräfte den Brand. | Geri Holdener, Bote der Urschweiz
  • Der Wagen stand nur wenige Meter neben einer Fassade.
    Der Wagen stand nur wenige Meter neben einer Fassade. | Geri Holdener, Bote der Urschweiz
  • Die Autodrehleiter stand für den Fall der Fälle bereit.
    Die Autodrehleiter stand für den Fall der Fälle bereit. | Geri Holdener, Bote der Urschweiz
  • Der Einsatz der Arther Feuerwehr war rasch abgeschlossen.
    Der Einsatz der Arther Feuerwehr war rasch abgeschlossen. | Geri Holdener, Bote der Urschweiz
OBERARTH ⋅ Brandalaram am Mittwochabend in Oberarth. Ein Auto geriet während der Fahrt in Brand. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

An der Poststrasse in Oberarth ist am frühen Mittwochabend ein Personenwagen in Brand geraten. Das Feuer, das im Motorenraum ausgebrochen war, stellte eine erhöhte Gefahr dar. Der BMW brannte wenige Meter neben einer grossen Gewerbehalle.

Um 18 Uhr bemerkte ein Autofahrer auf der Poststrasse in Oberarth, dass Rauch und Flammen aus dem Fahrzeug vor ihm drangen. Er machte die Fahrzeuglenkerin mittels Lichthupe auf das Problem aufmerksam.

Nachdem diese angehalten hatte, hielt er den Brand mit einem Feuerlöscher bis zum Eintreffen der Feuerwehr der Gemeinde Arth nieder. Zum Schutz der Gebäude in unmittelbarer Nähe brachte die Feuerwehr unter anderem die Autodrehleiter in Stellung.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch lösen. Die drei Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Als Brandursache steht nach Polizeiangaben ein technischer Defekt im Vordergrund. gh

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ENTLEBUCH

Pick-up prallt in Gartenrestaurant

Strassenarbeiter sind bei Belagsarbeiten meist der prallen Sonne ausgesetzt. Viel trinken ist für sie ein Muss. Die Gewerkschaft Unia mahnt die Arbeitgeber vor der Hitzewelle an ihre Sorgfaltspflicht. Ab 35 Grad müssten Baustellen geschlossen werden. (Archivbild)
HITZE

Unia warnt vor gefährlicher Hitze

Wirft US-Präsident Donald Trump Vergewaltigung in einem New Yorker Warenhaus in den 1990er-Jahren vor: Kolumnistin E. Jean Carroll.
SEXUELLE BELÄSTIGUNG

Trump weist Vergewaltigungsvorwurf zurück

URI

Sustenpass ist ab Mittwoch befahrbar

War rund ein halbes Jahr im All: US-Astronautin Anne McClain. (Archivbild)
RAUMFAHRT

Drei Raumfahrer kehren von der ISS zurück

Passanten riefen nach der Unfallfahrt der 79-Jährigen die Polizei. (Symbolbild)
VERKEHRSUNFALL

79-Jährige auf Felge in Basel unterwegs

Die Frau händigte die Waffen ihres Mannes aus Angst vor ihm an die Polizei aus. (Symbolbild)
USA

Empörung nach US-Fall von häuslicher Gewalt

Demonstration vor dem Regierungsgebäude in Luzern anlässlich der Klima-Sondersession des Luzerner Kantonsrats.
KLIMA

Klimanotstand auch im Kanton Luzern

BAAR

Frontalkollision nach missglücktem Überholmanöver

Ein mit Stereo- und Panoramakameras ausgerüstetes Fahrzeug fährt in den kommenden zwei Wochen die Thurgauer Kantonsstrassen ab.
DIGITALISIERUNG

3D-Filmfahrzeug im Thurgau unterwegs

Zur klassischen Ansicht wechseln