Schwyz BdU
Lade Login-Box.
31.07.2020 21:06

Feuerwehr rettet Rennradfahrer

  • Rettungskräfte leisten Erste Hilfe. | Zuger Polizei
OBERÄGERI ⋅ Ein Rennradfahrer musste am Freitagnachmittag nach einem Sturz von der Feuerwehr in Oberägeri geborgen werden. Mit erheblichen Verletzungen wurde er ins Spital eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich am Freitag kurz vor 16.15 Uhr auf der Schneitstrasse in der Gemeinde Oberägeri. Ein 27-jähriger Rennradfahrer stürzte bei der Talfahrt und blieb im angrenzenden Wiesland liegen. Dabei verletzte er sich erheblich.

Bevor er mit dem Rettungsdienst ins Spital eingeliefert werden konnte, musste er von der Feuerwehr aus dem Gelände geborgen werden. Weshalb der Zweiradlenker zu Fall kam, ist noch nicht bekannt. Die Schneitstrasse musste für die Patientenbergung teilweise gesperrt werden.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Oberägeri und der Stützpunktfeuerwehr Zug (FFZ) sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug und der Zuger Polizei. zupo

Kommentare

lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
02.08.2020 16:13

Mir wäre es definitiv zu gefährlich als Rad-Rennfahrer auf der Strasse.
Aber jedem das seine.
Gruss an Raubi grinsen

Alex Schrutt, ⋅ Beiträge: 1
» antworten

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert. *
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 10 x 2?