Schwyz BdU
Lade Login-Box.
18.10.2018 00:58

Mit Gartenschlauch Schlimmeres verhindert

  • Die letzten Glutnester werden gelöscht.
    Die letzten Glutnester werden gelöscht. | Kyle Camenzind, Bote der Urschweiz
GERSAU ⋅ Feueralarm am späten Mittwochabend an der Wyssgerbistrasse in Gersau. Der Fassadenbrand war rasch unter Kontrolle. Dies auch, weil ein Hausbewohner rasch reagierte.

Ein Nachbar hatte am Mittwochabend um 23.15 Uhr bemerkt, dass die Fassade eines Hauses an der Wyssgerbistrasse in Brand geraten war. Ein Hausbewohner bekämpfte den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch.

Dank dem schnellen Eingreifen hielt sich der Schaden in Grenzen. Über ein Aussengerüst gelangte die Feuerwehr rasch zum mutmasslichen Brandherd im Obergeschoss. Nach dem Löscheinsatz wurde die Fassade mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach Mitternacht war der Feuerwehr-Einsatz bereits beendet.

Beim Brandfall ist niemand verletzt worden. Es blieb bei Sachschaden in zunächst unbekannter Höhe. Am Gebäude laufen aktuell Bauarbeiten. Die exakte Brandursache ist Gegenstand der laufenden polizeilichen Ermittlungen. gh

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Geschichten und Musik am Zugersee

Die Spermienzahl wird mit einer speziellen Zählkammer unterm Mikroskop bestimmt. Bei rund 17 Prozent der jungen Schweizer liegt die Konzentration an Samenzellen unter der Norm. (Archivbild)
GESUNDHEIT

In der Schweiz hapert es an den Spermien

Arnold Hottinger im April 2013 in seiner Wohnung in Zug. Dort ist der grosse Nahost-Kenner in der Nacht auf Dienstag im Alter von 92 Jahren gestorben.
TODESFALL

Arnold Hottinger 92-jährig gestorben

STADT ZUG

Starke Rauchentwicklung führt zu Feuerwehreinsatz

ESAF

Der Kampf um die Tickets geht los

OBERÄGERI

Meth-Koch und Assistentin sind schuldig

US-Präsident Donald Trump hat weitere Gespräche mit den Demokraten über ein milliardenschweres Infrastrukturpaket überraschend am Dienstag an eine Bedingung geknüpft.
USA

Trump diktiert Demokraten neue Bedingung

Die verstorbene Soul-Legende Aretha Franklin hat handschriftliche Dokumente hinterlassen. Ob sie als Testament durchgehen, wird abgeklärt.
TODESFALL

Aretha Franklin: Testament gefunden?

Mit einem Grossaufgebot geht die Polizei in Nordrhein-Westfalen gegen Mitglieder einer irakischen Rockerorganisation vor - hier eine Hausdurchsuchung in Essen.
DEUTSCHLAND

Grossrazzia gegen irakische Rocker in NRW

In der Schweiz hat die Zahl der offenen Stellen im Mai deutlich zugenommen. (Symbolbild)
ARBEITSMARKT

Deutlich mehr Stellen offen

Zur klassischen Ansicht wechseln