Schwyz BdU
Lade Login-Box.
11.07.2019 16:57

Maisgold-Anhänger auf Irrwegen

  • Der kuriose Zwischenfall ereignete sich im Bereich Höli.
    Der kuriose Zwischenfall ereignete sich im Bereich Höli. | Leserbild Bote der Urschweiz
ROTHENTHURM-SCHWYZERBRUGG ⋅ Auf der H8 zwischen Schwyzerbrugg und Rothenthurm hat sich am Donnerstagnachmittag pünktlich zum Feierabend ein Bier-Anhänger selbstständig gemacht.

Vor 17 Uhr am Donnerstagnachmittag rutschte der Maisgold-Anhänger bei der Höli von der Fahrbahn und hätte sich um ein Haar im Abhang überschlagen. Es war knapp, aber die Bierfreunde können aufatmen.

Die H8 war auf der Höhe des Bahnübergangs vorübergehend nur einspurig befahrbar. Privatpersonen regelten den dichten Pendlerverkehr, während die Bergung des Anhängers an die Hand genommen wurde. gh

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert. *
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 43 - 10?