Bote
Lade Login-Box.

↓   Region auswählen   ↓

Hotelleriesuisse rechnet für den Sommer mit besseren Umsätzen für die Übernachtungsbranche im Vergleich zum Vorjahr. (Symbolbild)
Sieben der acht Belle-Epoque-Schiffe der Genfersee-Schifffahrtsgesellschaft nahmen an der Parade vor Montreux teil.
SCHIFFFAHRT

Schiffsparade auf dem Genfersee

Der Hauptsitz des Energiekonzerns Axpo in Baden AG. (Archivbild)
ENERGIE

Kantone wollen auf Axpo-Dividende verzichten

Ein japanischer Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug am Bahnhof in Tokio. (Archivbild)
JAPAN

Sonderfahrt für Hunde in japanischem Zug

Arbeiter richteten am Samstag das Kongresszentrum in Davos GR für das Weltwirtschaftsforum (WEF) her.
WEF 2022

Weltwirtschaftsforum in Davos beginnt

Bahnhof Waterloo in London: Mit Notfallplänen rüstet sich die Wirtschaft für einen möglichen Grossstreik bei der britischen Bahn. (Archivbild)
GROSSBRITANNIEN

Grossstreik bei britischen Bahnen droht

Die Fischer am Bodensee blicken harten Zeiten entgegen. (Archivbild)
FISCHEREI

Harte Zeiten für Fischer am Bodensee

Der Gouverneur des US-Bundesstaats Georgia und der Hyundai-Präsident Jaehoon Chang bei der Unterzeichnung des Deals für den Bau einer Fabrik für Hyundai-Elektroautos in Georgia.
AUTOMOBILINDUSTRIE

Hyundai baut E-Auto-Fabrik in den USA

Die Wehrdienste bekämpfen den Brand auf dem Dach des künftigen Bundesasylzentrums.
FLUGVERKEHR

Betriebsunterbruch auf dem Flughafen Genf

Bundespräsident Ignazio Cassis trifft am WEF den ukrainischen Aussenminister Dymtro Kuleba. (Archivbild)
WEF 2022

Cassis trifft am WEF Dmytro Kuleba

Dort wo im Winter der Schnee den Weg versperrt, müssen jetzt Gitter her. Die Einsatzkräfte am WEF 2022 versperren Strassen und Felder.
WEF 2022

Neue Sicherheitsmassnahmen am WEF

Eine Hochspannungsleitung bei Sarnen im Kanton Obwalden. (Archivbild)
ELEKTRIZITÄT

Strompreise steigen um 20 Prozent

Die Schweizer Industrie hat im ersten Quartal ein deutliches Wachstum hingelegt. (Symbolbild)
MÄRKTE

Schweizer Industrie wächst

Das Reiseladegerät "ITS-2000 ILTN Travel Charger Set" der Marke "ISY"  wird wegen Stromschlag- und Brandgefahr von Media Markt zurückgerufen.
PRODUKTERÜCKRUF

Stromschlaggefahr bei Reiseladegerät

Der Schmuck- und Uhrenkonzern Richemont hat sich vom Einbruch der Corona-Krise erholt. (Symbolbild)
LUXUS

Richemont steigert Umsatz und Gewinn

Die Zurich-Gruppe hat sein Russland-Geschäft ans Management vor Ort verkauft. (Symbolbild)
VERSICHERUNGEN

Zurich-Gruppe verlässt Russland

Um die Knappheit an Säuglingsnahrung zu bekämpfen fliegen die USA 22 Tonnen Babymilchpulver von Nestlé ein. (Symbolbild)
NAHRUNGSMITTEL

USA fliegen Babymilchpulver von Nestlé ein

Die Boeing Starliner Raumkapsel auf ihrem zweiten Testflug vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral.  Sie soll nach 24 Stunden an der internationalen Raumstation ISS andocken. Menschen befinden sich nicht an Bord.
RAUMFAHRT

Boeing Raumkapsel auf Testflug

Der Autobauer Mercedes will in Zukunft mit dem Verkauf teurer und luxuriöser Autos wachsen. Im Fokus stehen die Marke Maybach, die Sportwagentochter AMG sowie die S- und G-Klasse.(Archivbild)
AUTOINDUSTRIE

Mercedes will mehr Luxusautos verkaufen

Ein Laboranalyse ergab, dass der Wein aus einer Küstenregion, möglicherweise aus dem Mittelmeerraum, und nicht aus dem Wallis kommt. (Symbolbild)
WEIN

Wirbel um Herkunft von Walliser Wein

Der Logitech-Chef Bracken Darrell hat 2021 fast 10,5 Millionen Franken Lohn und Lohnzusätze erhalten. (Archivbild)
INFORMATIONSTECHNOLOGIE

Logitech-Chef verdient 2021 deutlich mehr

Es ist das erste Defizit in der Leistungsbilanz der Eurozone seit mehr als zehn Jahren. (Symbolbild)
GELDPOLITIK

Eurozone mit Leistungsdefizit

Nach der Fusion von Sunrise und UPC trat das gemeinsame Unternehmen bislang unter dem Namen Sunrise UPC auf. Neu wird  "Sunrise" zur Hauptmarke.
TELEKOMMUNIKATION

"Sunrise UPC" wird wieder zu "Sunrise"

Das Chemiewerk der Firma Clariant an der Rothausstrasse in Muttenz, fotografiert am Samstag, 26. August, 2017. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
CHEMIE

Clariant mit mehr Gewinn

Der Schweizer Aktienmarkt ist am Donnerstagmittag enorm unter Druck. (Bild: AWP)
MÄRKTE

Aktienmärkte sacken ab

Germanwings ist Geschichte. Die Piloten der Gesellschaft werden deshalb von einer neuen Gesellschaft angestellt. Dazu müssen sie aber zuerst entlassen werden. (Symbolbild)
LUFTVERKEHR

Germanwings-Piloten werden transferiert