Wirtschaft
Lade Login-Box.
11.02.2019 12:59

Chinas Konsum schwächelt zum Neujahrsfest

  • Der chinesische Konsum ist zum Neujahrsfest schwächer gewachsen als im Vorjahr. (Archiv)
    Der chinesische Konsum ist zum Neujahrsfest schwächer gewachsen als im Vorjahr. (Archiv) | KEYSTONE/AP CHINATOPIX
KONJUNKTUR ⋅ Inmitten der Konjunkturabkühlung haben sich die chinesischen Verbraucher rund um das traditionelle Neujahrsfest vergleichsweise knausrig gezeigt.

Der Umsatz im Einzelhandel und im Gastgewerbe stieg zwar vom 4. bis 10. Februar um 8,5 Prozent auf gut eine Billion Yuan (rund 130 Milliarden Euro), wie das Handelsministerium mitteilte.

Das war aber der schwächste Zuwachs seit 2011. Im vergangenen Jahr gab es noch ein Plus von mehr als zehn Prozent.

Gefragt waren vor allem Geschenkartikel, traditionelle Lebensmittel und Elektronik. Die Aktienkurse von Unternehmen wie dem Spirituosen-Hersteller Kweichow Moutai kletterten um fast fünf Prozent, während die Papiere der Hausgeräte-Produzenten Gree und Midea um 2,7 beziehungsweise 4,1 Prozent zulegten.

Weniger erfreut als die Aktionäre zeigten sich hingegen Ökonomen. Sie verwiesen auf den gebremsten Zuwachs. "Der schwache Konsum während der Neujahrsfeiertage 2019 ist kein gutes Signal für das Wachstum der Einzelhandelsumsätze", erklärten die Experten vom Broker Nomura am Montag. Die heimischen Verbraucher waren im vergangenen Jahr die wichtigste Konjunkturstütze, während die Exporte vor allem unter dem Handelskonflikt mit den USA litten.

Die nach den USA zweitgrösste Volkswirtschaft der Welt wuchs 2018 mit 6,6 Prozent so langsam wie seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr. Für dieses Jahr wird ein weiterer Rückgang der Wachstumsrate erwartet. (sda/awp/reu)

Meist gelesene Artikel

MENZINGEN

Lastwagen stürzt über Abhang

URI

Koch-Statue aus dem Kanton Uri soll vorerst in Bersets Vorzimmer stehen

Polizeitaucher haben am Dienstag die Leiche eines 27-jährigen Schwimmers rund 300 Meter vom Ufer des Walensees entfernt geborgen.
SUCHAKTION

Polizeitaucher finden Leiche am Seegrund

URI

Wolf hat im Urserntal zahlreiche Schafe getötet

NIDWALDEN

Fotoshooting in Buochs: Bauernkalender zeigt die Landwirtschaft von ihrer schönsten Seite

LUZERN

Campus Sursee sucht einen Direktor – Der Auserwählte verzichtet auf den Stellenantritt

Corona-Test in Wuhan in der zentralchinesischen Provinz Hubei. Foto: Uncredited/CHINATOPIX/AP/dpa
CHINA

Zehn Millionen Menschen in Wuhan getestet: 300 asymptomatische Fälle

ARCHIV - Richard Grenell, bisheriger Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Deutschland, ist nach gut zwei Jahren im Amt zurückgetreten. Foto: Sven Hoppe/dpa
DEUTSCHLAND

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten

LUZERN

Beiz, Bier, Gin: Mit dem Lindenhof öffnet in Entlebuch ein Restaurant mit ungewöhnlichen Nachbarn seine Türen

In den USA ist eine Klage gegen eine Verordnung von US-Präsident Donald Trump eingereicht worden, nachdem Twitter einen Tweet von Trump kommentiert hatte. (Symbolbild)
USA

Klage gegen Trump-Verfügung eingereicht

Zur klassischen Ansicht wechseln