Wirtschaft
Lade Login-Box.
15.07.2019 18:58

Coop ruft Hummus zurück

  • Enthält Walnuss und Gluten und ist damit für Allergiker gefährlich: Der von Coop zurückgerufene "Karma"-Hummus.
    Enthält Walnuss und Gluten und ist damit für Allergiker gefährlich: Der von Coop zurückgerufene "Karma"-Hummus. | Coop
PRODUKTERÜCKRUF ⋅ Der Detailhändler Coop ruft seinen Karma Hummus Muhammara in der 175-Gramm-Packung zurück. Das würzige Kicherbohnen-Mus enthält entgegen der Deklaration auf der Bodenetikette auch Walnuss und Gluten.

Damit besteht für Allergiker ein Gesundheitsrisiko, wie Coop am Montagabend mitteilte. Wer Nuss- oder Gluten-Allergien aufweist, sollte die Spezialität aus dem Nahen Osten nicht verzehren. Betroffen sind Produkte mit dem Verbrauchsdatum bis 25. Juli.

Der Artikel ist gemäss Coop bereits aus den Regalen verschwunden, der Verkauf wurde sofort eingestellt. Konsumenten können den Hummus an die Verkaufsstelle zurückbringen und erhalten ihr Geld zurück. (sda)

Meist gelesene Artikel

Extremsportler und Hochseilartist Freddy Nock beim Verlassen des Bezirksgerichts Zofingen AG. Er hatte die Fragen des Gerichts nicht beantwortet.
PROZESS

Freddy Nock kassiert 2,5 Jahre Gefängnis

SPIRINGEN

Pistenfahrzeugfahrer nach Überschlag verletzt

OBERÄGERI

Versuchter Handtaschendiebstahl - Polizei sucht Zeugen

OBERDORF

Fussgänger von Lieferwagen überrollt – schwer verletzt

STADT ZUG

Zwei Selbstunfälle auf glatter Strasse

STEINHAUSEN

Hund aus verrauchter Wohnung gerettet

OBWALDEN

Jetzt redet der Obwaldner Gerichtspräsident: «Ich fühle mich nicht fair behandelt»

BUCHRAIN

Achtjähriger Fussgänger bei Unfall mit Auto verletzt

Die CO2-Emissionen der Welt müssen sinken. Helfen könnte CO2-Abscheidung. Forschende stellen dafür ein vielversprechendes neues Materialdesign vor. (Illustration Erde und Rauchschwaden.)
MATERIALFORSCHUNG

Neues Material kann CO2 effizient abscheiden

LUZERN

Neue Seilbahn stösst auf Kritik: Nun sind die Rigi-Bahnen zu Abstrichen bereit

Zur klassischen Ansicht wechseln