Wirtschaft
Lade Login-Box.
12.02.2019 14:33

Mehr Lohn für Swisscom-Mitarbeitende

  • Mehr Lohn für die Swisscom-Mitarbeitenden: Angestellte mit einer guten Leistung bekommen ab April mindestens 0,9 Prozent mehr Lohn. (Themenbild)
    Mehr Lohn für die Swisscom-Mitarbeitenden: Angestellte mit einer guten Leistung bekommen ab April mindestens 0,9 Prozent mehr Lohn. (Themenbild) | KEYSTONE/MELANIE DUCHENE
LOHNRUNDE 2019 ⋅ Die Swisscom bezahlt ihren Mitarbeitenden ab April mehr Lohn. Sie hebt die Lohnsumme um 1,4 Prozent an. 2018 hatte es 1,1 Prozent mehr Lohn gegeben.

Mitarbeitende "mit einer guten Leistung" erhielten mindestens 0,9 Prozent mehr Lohn, die restliche Lohnerhöhung erfolgt je nach Lohnband und Leistung, teilte der "blaue Riese" am Dienstag mit. Für Mitarbeitende im oberen Bereich des Lohnbandes würden Einmalzahlungen ausgerichtet.

Die mit den Sozialpartnern Syndicom und Transfair ausgehandelte Lohnerhöhung komme den rund 14'000 Mitarbeitenden der Swisscom zugute, die dem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterstünden. Mit diesem Abschluss werde auch der Teuerung Rechnung getragen. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) beispielsweise rechnet für das laufende Jahr mit einer Inflationsrate von 0,5 Prozent.

Die Gewerkschaft Syndicom und der Personalverband Transfair zeigten sich im Communiqué mit dem Verhandlungsergebnis zufrieden. Sie hoben besonders die allgemeine Gehaltserhöhung hervor sowie den Ausgleich der Teuerung.

In den kommenden Jahren müssten weitere Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeitenden von den Lohnmassnahmen profitieren könnten, fügte Transfair an. (sda/awp)

Meist gelesene Artikel

Ein Glückspilz kann die Korken knallen lassen: Er oder sie hat bei Euro Millions die richtigen Zahlen angekreuzt und fast 200 Millionen Franken gewonnen. (Themenbild)
LOTTERIE

Fast 200 Millionen Gewinn bei Euro Millions

SATTEL/ÄGERITAL

Tourismusverein ändert die Spielregeln

Laut der Kantonspolizei Zürich ist am Dienstagabend ein Motorradfahrer in Seuzach ZH tödlich verunglückt. (Symboldbild)
UNFALL

Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Der Unfallort auf dem Bahnhof in Schiers, wo sich die 17-Jährige schwere Beinverletzungen zuzog.
UNFALL

Jugendliche von Zug schwer verletzt

Venezuela sperrt übereinstimmenden Medienberichten zufolge den Luft- und Seeweg zu den Karibikinseln Curaçao, Aruba und Bonaire. (Archivbild)
VENEZUELA

Venezuela schottet sich weiter ab

ZUG

Musikalischer Frühling lässt die Zuger Altstadt  aufblühen

EMMETTEN

Wie die Schneemasse wuchs und wuchs

LUZERN

Udo Jürgens sang nochmals am Frauenabend in Kriens

URI

Polizei soll übers Ziel hinausgeschossen haben

ZUGERSEE

Supermond konkurrenziert Sonnenuntergang

Zur klassischen Ansicht wechseln