Wirtschaft
Lade Login-Box.
13.10.2021 08:01

Weniger iPhones wegen Chipmangel

  • Apple muss die Produktion von iPhones einschränken - es fehlen Computerchips, die für die Herstellung der Handys benötigt werden. (Archivbild)
    Apple muss die Produktion von iPhones einschränken - es fehlen Computerchips, die für die Herstellung der Handys benötigt werden. (Archivbild) | KEYSTONE/AP/Andy Wong
INFORMATIONSTECHNOLOGIE ⋅ Apple kann einem Bericht zufolge wegen der globalen Lieferengpässe Millionen Smartphones nicht produzieren.

Es sei davon auszugehen, dass der kalifornische Konzern sein Produktionsziel für das neue iPhone 13 um zehn Millionen nach unten korrigieren müsse, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf Insider.

Apple habe seine Hersteller informiert, dass Zuliefererunternehmen wie Broadcom und Texas Instruments Probleme hätten, Chips zu liefern. Die Apple-Aktien fielen im nachbörslichen Handel um rund ein Prozent. Apple, Broadcom und Texas Instruments waren für einen Kommentar zunächst nicht erreichbar. (sda/awp/reu)

Meist gelesene Artikel

LUZERN

Fundbüro der Polizei versteigert Sarg von Fasnacht 2021

IMPFBUS, MOBILES IMPFZENTRUM, CORONAVIRUS, COVID-19, COVID 19, CORONA-IMPFUNG, IMPFUNG, IMPFEN, IMPFKAMPAGNE, KANTON ZUERICH, ZH,
URI

Verschiedene Aktionen zur nationalen Impfwoche geplant

Holzforscher haben den nachwachsenden Rohstoff in einem mehrstufigen Verfahren so behandelt, dass er sich verformen lässt. (Archivbild)
MATERIALWISSENSCHAFT

Origami mit Holz

Auch der HC Lugano blickt auf ein schwieriges Geschäftsjahr mit einem hohen Verlust zurück
NATIONAL LEAGUE

Hoher Verlust beim HC Lugano

STADT LUZERN

Das Dampfschiff «Rigeli» ist fertig restauriert

José Mourinho sah einen katastrophalen Auftritt seiner Römer im hohen europäischen Norden
CONFERENCE LEAGUE

Die AS Roma kassiert ein 1:6

Bei der Frontalkollision im Juni 2019 auf der kurvenreichen Gempenstrasse in Dornach SO erlitt der Velofahrer lebensbedrohliche Verletzungen. Der nun verurteilte Sportwagenlenker blieb unverletzt. (Archivbild)
PROZESS

Gefängnis für Autolenker nach Velo-Kollision

Tesla prescht mit dem Betriebsgewinn in die Liga von Automobilgrössen wie General Motors und Ford vor. (Archivbild)
AUTOINDUSTRIE

Tesla wird zum Vorbild beim Gewinn

Mit Schweizer Rekord belohnt: Der Frauen-Vierer zeigte in Roubaix einen starken Auftritt
BAHN-WM ROUBAIX

Schweizer Frauen mit gutem Auftritt

So sah es nach dem Besuch der beiden 14-jährigen in einem der beiden heimgesuchten Schulzimmer aus.
KRIMINALITÄT

Zwei Schüler verwüsten Freiburger Schule

Zur klassischen Ansicht wechseln